Mittwoch, 29. Juli 2020

Leise weht der Wind des Todes

Blogstuff 467

"Trinken ist wahrscheinlich sicherer als Sport. Da verletzt man sich nicht, man bekommt nur einen Kater!" (Kimi Räikkönen) 

Der typische AfD-Wähler ist in seinem Ausländerhass schizophren oder zumindest inkonsequent. Er will, dass die Migranten alle niederen Tätigkeiten erledigen, für die sich die Deutschen zu schade sind. Tellerwäscher, Putzfrau usw. Aber die Migranten sollen sich, nachdem sie stumm und klaglos ihre Arbeit verrichtet haben, unsichtbar machen. Am liebsten wäre es ihm, die Putzfrau würde morgens mit dem Flugzeug aus Istanbul kommen und nach Feierabend sofort zurückfliegen. Es ist dem Rechtsextremisten unerträglich, den Migranten in einem Geschäft zu begegnen oder im Restaurant am Nebentisch zu sehen. Sein Albtraum ist die schwarze Familie, die im Nebenhaus einzieht.

Breslau 1924: Egon Erwin Kisch erfindet die Kisch-Lorraine.

Letzten Freitag stand ich im Supermarkt vor dem Regal mit Zeitungen und Zeitschriften. Da überkam mich plötzlich der verrückte Einfall, zum ersten Mal seit Jahren wieder eine Tageszeitung zu kaufen. Ich lese gerade einen Roman von Max Hermann-Neiße, der 1920 veröffentlicht wurde. Da sitzen Leute in Cafés und lesen Zeitung. Vielleicht probiere ich das auch mal? Es ist neun Uhr morgens und alles, was REWE zu bieten hat, ist die BILD und das Regionalblatt. Und ein einziges Exemplar der Süddeutschen Zeitung. Keine FAZ, keine Welt, keine Taz, nix. Ich nehme es in die Hand und bin erschrocken, wie dünn es ist. Richtig mager. Früher waren die großen Tageszeitungen dick und schwer. Die Samstagsausgabe der FAZ mit den Stellenanzeigen wog mindestens ein Kilo. Und jetzt dieses schwindsüchtige Blättchen. Dann der Preis: 3,50! Barilla Nudeln sind gerade für 69 Cent im Angebot. Dafür kriege ich zweieinhalb Kilo Nudeln! Natürlich habe ich sie wieder zurückgelegt. Das ist doch Wahnsinn. Für umgerechnet sieben Mark hat man früher einen ganzen Roman bekommen.

"Schafft eure verdammten Ärsche aus der Scheiß-Kiste. Los, los, los, Beeilung! Ich gebe euch Feuerschutz." Wenn man als Actionfilmfan seine Kinder zur Schule bringt.

Natürlich wird es Flugtaxis geben. Aber sie werden einen halben Meter über der Straße fliegen und sich an die Verkehrsordnung halten müssen. Alles andere wäre in Deutschland zu kompliziert.

“Andy Bonetti – bewaffnet und gefährlich“. In diesem Action-Thriller genießt Bonetti das privilegierte Leben eines tadschikischen Aristokraten, der durch eine verlorene Wette gezwungen wird, ein Jahr in einem saarländischen Ghetto zu verbringen. – Gelungene Persiflage auf das Subgenre der Crossover-Multikulti-Dramödie.

Jede Weinflasche ist eine Metapher, pure Metaphysik. Sie kommt voll auf die Welt, leert sich allmählich und landet am Ende im Müll, weil sie nutzlos geworden ist.

Letztlich unterliegen auch die Verschwörungsideologen den Gesetzen der Aufmerksamkeitsökonomie. Wer die absurdesten Ideen hat und am lautesten schreit, schafft es in den Blickpunkt der Medienöffentlichkeit. Augenblicklich sind das Attila Hildmann und die QAnon-Bewegung, dessen deutscher Botschafter Xavier Naidoo heißt.

David Bowie & Brian Eno - Moss Garden. https://www.youtube.com/watch?v=w4YO4RJjm8E

 


Kommentare:

  1. Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann!

    Autor: unbekannt

    ... ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die Sueddeutsche ist nicht nur dünner geworden. Man kann sie auch nicht mehr lesen, seit die Münchner Familien sie an Schaub verkauft haben.

    AntwortenLöschen
  3. Einige der Zweizeiler könntest Du ruhig mal als Geschichte kredenzen oder muss man das via Zweitausendeins erwerben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Amazon kann man einige eBooks von mir kaufen, die ein Best of Kiezschreiber darstellen. Einfach "Matthias Eberling" eingeben und nach Erscheinungsdatum sortieren. Alles ab 2016 ist aus diesem Blog.

      Löschen
    2. DANKE ... INFO ... 100% !!!

      Löschen