Mittwoch, 21. April 2021

Der alte Marx


Als Marx schon über sechzig Jahre alt war, lebte er in bitterer Armut. Obwohl er mit dem Kollegen Engels doch ein berühmtes Buch geschrieben und den Kommunismus erfunden hatte.  

Marx dachte lange nach und fasste am Ende den Entschluss, reich werden zu wollen. Er ging zu einem Friseur und ließ sich die Haare kurz schneiden sowie den Bart abrasieren. Er kaufte sich einen schicken Brioni-Anzug und bewarb sich bei einer Versicherung.

Er wurde genommen und verkaufte fortan als Vertreter Erdbebenversicherungen an ahnungslose Landeier und Versicherungen gegen den Klimawandel an die Bio-Bourgeoisie in den Großstädten.

Die Geschäfte liefen großartig und nach einigen Jahren konnte er sich eine schicke Eigentumswohnung im Prenzlauer Berg kaufen. Er fuhr einen Porsche Cayenne und trank Champagner.

Es kam, wie es kommen musste. Eines Tages machten irgendwelche Proletarier eine Revolution und Marx wurde enteignet. Zur Umerziehung wurde er in ein Bergwerk in Sibirien gesteckt, wo er bald darauf verstarb.

Kommentare:

  1. Söder wird sich zukünftig ganz auf sein Stammland Bayern konzentrieren.
    Im Juli wird er deshalb das wichtigste Amt im Freistaat übernehmen, er wird Trainer des FC Bayern München.
    Für Armin Laschet ein süffisantes Farewell, und der kommenden Kriegs- und Klimakanzlerin gilt sein ganzes Mitleid.

    AntwortenLöschen
  2. Neulich im Korrektorat am22. April 2021 um 09:29

    Bonetti-Anzug statt Brioni-Anzug

    Erdbeerenversicherungen statt Erbebenversicherungen

    Macht 4,70 Euro der Herr.

    Demnächst auch Lektorat ab 7,85 Euro. Spezialformen ab 15,70 Euro.

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Wer behauptet das? In der Geschichte ist Marx noch nicht mal an der Revolution beteiligt.

      Löschen
    2. Gulasch, Marx ist am Gulasch schuld.
      In der Phase seiner Armut hielt sich Marx mit einer Koch-Kolumne über Wasser. Seine Spezialität waren Gulaschrezepte. Als er auf dem Flohmarkt die Hinterlassenschaft einer alten Wanderarbeiterin mit mongolischen Wurzeln ergattern konnte, wuchs sein Fundus auf über 2100 Rezepte an.
      Diese Tatsache wurde dann im Mutterland des Gulasch, Ungarn, durch Einführung des sogenannten "Gulasch-Kommunismus" manifestiert.

      Löschen