Montag, 4. Januar 2016

Eine kurze Zwischenbemerkung zum Thema Internet & Kommunikation

"Was ihr den Geist der Zeiten heißt, // Das ist im Grund der Herren eigner Geist, // In dem die Zeiten sich bespiegeln." (Goethe: Faust I)
Das Internet ist voll von protokollierten Selbstgesprächen. Der Dialog als Form der Kommunikation kommt überhaupt nicht darin vor, obwohl das Medium doch ebenso wie alle anderen Medien dazu geeignet wäre. Man könnte in Echtzeit coram publico miteinander diskutieren. Mit oder ohne Bild. Schriftlich, mündlich oder mit Signalflaggen. Aber es findet nicht statt. Der Dialog bleibt den etablierten Medien überlassen, in denen wir nur noch seine Warenform betrachten können: bezahlte Interessenvertreter geben im moderierten Wechsel die Meinungen bekannt, für die vorab ein Preis vereinbart wurde. Das Netz ist voller Autisten, die sich jeden Tag wieder aufs Neue darüber wundern, warum sie gemeinsam nichts erreichen. Aber ohne Dialog gibt es eben auch keine Aktion.
Ende des Monologs. Bitte liken, sharen und ein Ei drauf pellen.
The Smiths - Heaven Knows I’m Miserable Now. https://www.youtube.com/watch?v=TaUUYV7wKos