Donnerstag, 27. August 2015

Nr. 1000

„Meine Poesie wird aus einem einzigen Angriff bestehen, geführt mit allen Mitteln gegen den Menschen, diese reißende Bestie, wie auch gegen den Schöpfer, der solch ein Ungeziefer niemals hätte erschaffen dürfen. Bände auf Bände werden sich türmen bis ans Ende meines Lebens, und doch wird man darin immer nur diesen einzigen meinem Bewusstsein dauernd gegenwärtigen Gedanken finden.“ (Comte de Lautréamont: Die Gesänge des Maldoror)
Das ist der tausendste Text in diesem Blog. Aus diesem Anlass veranstalte ich eine opulente Lotterie. Schicken Sie bitte Ihre Einsendungen zum Thema „Was Andy Bonetti der Welt zu sagen hat“ an folgende Adresse: ebi41@gmx.net. Gewinnen Sie wertvolle Preise!
1. Preis: Ein Mittagessen mit Andy Bonetti im Restaurant „Dschingis Khan“ in Bad Nauheim (großes Buffet + ein Getränk Ihrer Wahl)
2. Preis: Ein Exemplar von Bonettis neuen Dokudrama „Der Untergang der hessischen Brieföffnerindustrie“
3. Preis: Die Hosenträger, die Bonetti beim Besuch des Dalai Lama getragen hat
„Und wenn ich um die Wohnungen der Menschen streife, in den stürmischen Nächten, mit heißen Augen, mit vom Sturmwind gepeitschten Haaren, allein wie ein Stein inmitten des Weges, dann bedecke ich mein gebrandmarktes Gesicht mit einem Stück Sammet, schwarz wie der Ruß, der das Innere der Schornsteine bedeckt: es ist nicht nötig, das die Augen die Hässlichkeit schauen, die der Erhabene mir mit einem hasserfüllten Lächeln auferlegt hat.“ (Comte de Lautréamont: Die Gesänge des Maldoror)
The Sisters of Mercy – Marian. https://www.youtube.com/watch?v=yVPx4zalkiM

Kommentare:

  1. Alter du hast aber auch eine Schlagzahl. Komme kaum hinterher. Glückwunsch aber auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Du hast die Nr. 1000 ja schon vor einem halben Jahr hinter dir gelassen. Aber ich krieg dich noch, Lupo Laminetti auf seiner Piaggio Super Bravo sitzt dir im Nacken - und er schreibt wirklich gnadenlos über alles und jeden ...

      Löschen
  2. Das mit dem Bonetti verstehe ich nicht...

    Und ich habe ja schon vor einiger Zeit geschrieben, dass die Anzahl Deiner Texte in solchen kurzen Abständen mir Respekt abverlangt. Dann viel Erfolg weiterhin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich verstehe diesen Bonetti auch nicht. Überall drängelt sich dieser Wichtigtuer und Möchtegern-Erfolgsautor rein. So kennt man die Hessen auf unserer Rheinseite. Achten Sie in den nächsten Tagen lieber auf Lupo Laminetti, eine hoffnungsvolle Nachwuchskraft von der dunklen Seite Bad Nauheims ...

      Löschen
  3. Bonettis letzter coup: die Performance 'schweigen im walde'. 48 Stunden in den Rheinsümpfen von Bad Nauheim. Sichern sie sich die Karten JETZT!
    Anschließend singt Heinz Pralinski aus seinem Liederzyklus Affenleber. Johnny Malta begleitet auf der Maultrommel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe, du hast das Bonetti-Prinzip verstanden ;o)

      Löschen