Freitag, 25. März 2022

Und nun zum Sport

 

Ich saß in der U-Bahn und fuhr in den Wedding. Schräg gegenüber saß ein älterer Mann, der Zeitung las. Er war in den Politikteil vertieft und hatte den Rest der Zeitung neben sich liegen. Auf der anderen Seite des Gangs saß ein hagerer Mann in einem dunklen Anzug. Donnerstagnachmittag. Nicht viel los in der U9.

Am Bahnhof Zoo stieg der Zeitungsleser aus. Die Zeitung ließ er einfach auf dem Sitz liegen. Niemand würde nach einem angebissenen Döner greifen, aber eine herrenlose Zeitung wird automatisch zum Allgemeingut. Ich würde noch eine Weile unterwegs sein, also schnappte ich mir die Zeitung und fischte den noch ungelesenen Sportteil heraus.

Auf der ersten Seite ging es um den neuen Hertha-Trainer Felix Magath. Es war viel von Medizinbällen die Rede. In einem weiteren Artikel ging es um die neue Formel-1-Saison, die in dieser Woche beginnen würde. Ich blätterte um – und stutzte.

Auf den nächsten beiden Seiten ging es nicht um Sport. Sie waren mit Landkarten und Tabellen bedruckt. Ich brauchte ein paar Minuten, bis ich begriff, dass ich gerade die Aufmarschpläne der russischen Armee für den Krieg gegen das Baltikum in meinen Händen hielt.

Ich war fassungslos und ließ die Zeitung sinken. Der Mann neben mir war aufgestanden und richtete eine Pistole auf meinen Kopf.

„Geben Sie mir die Zeitung“, sagte er mit stark amerikanischem Akzent.

Würde er mich erschießen? Würde ich mit Guantanamo davonkommen? Oder würde er mich einfach laufen lassen?

Dann fuhr der Zug in einen Bahnhof ein. Osloer Straße. Endstation.

Martha Hari

 

 

7 Kommentare:

  1. Warum reisen KGB Agenten zu dritt?

    Einer kann lesen, einer kann schreiben und der andere behält die 2 gefährlichen Intellektuellen im Auge!

    ACHTUNG... der 3.Mann fehlt in dieser Geschichte 🕵️‍♂️

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Selenskyj Medizinbälle fordert ist das Ding gelaufen.

    AntwortenLöschen
  3. ....einer kann lesen, einer kann schreiben, der dritte kennt einen, der lesen und schreiben kann....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Der_dritte_Mann

      ... ☝️😂

      Löschen
  4. Zeitungsleser in der U9? Die Geschichte ist ja sowas von an den Haaren herbeigezogen! :D

    AntwortenLöschen
  5. Frollein Hari früher mal, als Freak sein noch ne (sehr kurzzeitige) Wahl war:
    https://www.youtube.com/watch?v=u0nz_ilXrpg

    AntwortenLöschen