Mittwoch, 5. Januar 2022

Das geht ja gut los

 

Blogstuff 662

„Nachts wird so bleiben, wie es war.“ (Andy Bonetti)

Kimmich verdient beim FC Bayern 20 Millionen Euro im Jahr. Das sind 384.615 Euro pro Woche. Ein Bundesminister verdient 16.440 Euro im Monat. Das sind 789.120 Euro in einer Legislaturperiode (= 48 Monate). Der Mittelfeldstar verdient in zwei Wochen etwa so viel Geld wie ein Minister in vier Jahren. Für das Jahresgehalt von Kanzler Scholz (242.148 €) muss Kimmich übrigens nur viereinhalb Tage „arbeiten“, d.h. vier Trainingseinheiten à 60 bis 90 Minuten absolvieren. Da ist jeder Monat ein Sechser Im Lotto. Und jetzt kommen wir zu Elon Musk und Jeff Bezos …

Mein Job? Ich bewerte Swinger Clubs für Google Maps. Es ist weniger aufregend, als Sie denken.

Haschisch macht hungrig. Es wird auch manchem Patienten verschrieben, weil es appetitanregend ist. Özdemirs Plan „Mehr kiffen, weniger essen“ wird also nicht aufgehen. Wer schon mal völlig breit vor dem Süßigkeitenregal im Supermarkt stand, weiß das.

Nur Gott ist wirklich frei. Und den gibt’s überhaupt nicht.

61,5 Millionen Geimpfte werden von tausend Demonstranten als Spalter bezeichnet. Genau mein Humor.

Hätten Sie’s gewusst? In Australien heißt Burger King Hungry Jack’s, weil der Name schon vergeben war. Dort gibt es auch den Triple Whopper (1381 kcal), den Ultimate Double Whopper (mit Bacon und Käse), den Angry Whopper (mit Jalapeños) – und leider auch den veganen Rebel Whopper (was für ein lächerlicher Name!).

Jeder kennt Blitz-Schach. Aber kennen Sie auch Blitz-Billard? Man muss seinen Stoß machen, wenn noch mindestens eine Kugel in Bewegung ist.

Wird das mit diesem bescheuerten Beilagensalat je aufhören? Mit dem unmotiviert auf das Schnitzel gestreuten Petersilienscheiß oder dem Salatblatt + Achteltomate am Tellerrand? Wenn ich was Gesundes essen will, hol mir einen Döner, da ist der Salat mit drin.

Es ist äußerst amüsant, wie im Diskurs zum Thema Gesundheit alte Kampflinien aufgebrochen werden. Die Angst vor dem Corona-Tod treibt die staatskritische Linke in die Arme des verhassten Staats, der die Kapitalfraktion repräsentiert. Die Konservativen zweifeln plötzlich an Pharmakonzernen, der Wissenschaft und der Exekutive.

Sie sind schon vegan und haben ein Lastenfahrrad. Ihr Kind geht auf eine Waldorf-Schule, sie haben die Grünen gewählt und sind in einer Urban-Gardening-Gruppe. Was ist das nächste Level? Moral. Sie haben sie, die anderen müssen noch missioniert werden. Moral ist der Mercedes der Wokemaniacs. Moral – die große Bigotterie des Bionade-Biedermeier.

Waxie's Dargle - YouTube

Das ist die erste Wanze, die der KGB 1932 eingesetzt hat: Modell Tupolew 300.

 

10 Kommentare:

  1. Tupolew 300, ein sehr schönes Modell.
    Wanzendesigner.Wäre vielleicht eine sinnvolle Beschäftigung.Vielleicht gar ein Lehrberuf?

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab keine richtige Moral. Immer wenn ich mir eine neue aussuche, find ich eine andere gerade besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe nur ein paar Grundsätze. Kein Alkohol vor dem Aufstehen zum Beispiel.

      Löschen
    2. Warum nicht ? Champagner macht doch keine Krümel im Bett ?

      Löschen
    3. Um Champagner trinken zu können, müsste ich ja erstmal aufstehen und zum Kühlschrank gehen ;o)

      Löschen
    4. Was hast Du für schlechte Honorarverträge, wenn Du deswegen selbst aufstehen musst ? ;)

      Löschen
    5. Mein Kammerdiener ist in Quarantäne. Er war mit den Bayern-Spielern auf den Malediven.

      Löschen
  3. 1 Minute Ärgern schwächt dein Immunsystem für 4-5 Stunden 😤

    1 Minute Lachen stärkt dein Immunsystem für 24 Stunden. 😁

    *wissterBESCHEID* 🤣😅😂

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin also deine Booster-Impfung ;o)

      Löschen
    2. JEPP 😅
      Jede 24 Std... wird hier kräftig gelacht... geboostert 👍🥰🙋‍♀️

      Löschen