Dienstag, 21. Dezember 2021

2022: Dramatische Lieferengpässe befürchtet

 



3 Kommentare:

  1. Kann mir schon vorstellen, daß manch einer mit rohen Kartoffeln, rohem Gemüse allg. und noch lebenden Tieren etwas überfordert ist. Oder mit einer Tüte Mehl und Eiern.
    Da gibt es keine App für.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will nächstes Jahr Soylent Green. Da freue ich mich seit Jahrzehnten drauf. Endlich 2022! Und alles läuft tatsächlich Scheiße - wie im Film.

      Löschen
  2. Ich freute mich seit anno dazumal drauf. Wenn man keinen Bock mehr hat, einfach irgendwo hingehen, sich was Schönes ansehen und dabei drauf gehen.
    Irgendwann wird auch eine hinterwäldlerische Industriebrache, wie Deutschland dafür bereit sein. So in 190 Jahren.

    AntwortenLöschen