Donnerstag, 23. September 2021

Andy Bonetti at Folsom Prison

 

Blogstuff 631

Natürlich wollen wir alle Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Aber wäre es nicht das Ende der Fragen, wenn wir die Antworten wüssten? Mit jeder Antwort stirbt eine Frage.

Er ist hochbegabt, hat jedoch ein sehr niedriges Motivations- und Aktivitätsniveau.

Bei Familie Biber gibt es heute Schaschlik vom Nierentisch.

Hätten Sie’s gewusst? Lettland, Estland und Litauen nennt man auch „Das Basilikum“.

Vulkane sind die Eiterpickel der Erde.

Die Briten haben sich vom metrischen System verabschiedet. Gülle wird jetzt wieder in Bonkies gemessen. Ein Bonky entspricht 22,7 Liter. Längenmaße werden in Handbreiten angegeben. Der Elfmeter wird aus einer Entfernung von 91,5 Handbreiten geschossen. Ein doppelter Whisky ist ein Mahony. 13,4 Mahonies ergeben ein Pint.

Fast zehn Jahre ist es jetzt her, seit ich zuletzt sozialversicherungspflichtig beschäftigt war und einen Arbeitsvertrag hatte. Am 30.11.2011 war Schluss. Damals habe ich als Kiezschreiber im Wedding hauptsächlich im Homeoffice (Wilmersdorf – on the right side of Ku’damm) gearbeitet. Zur Stellenbeschreibung gehörte damals: Schreiben Sie einen Roman, der im Brunnenviertel spielt, und betreiben Sie ein Blog. Seit damals zahle ich keine Einkommenssteuer oder Rentenbeiträge. Aber ich habe diesem Land in Form tausender Blogposts viel zurückgegeben.

Wir hatten seit Gründung der Bundesrepublik so viele Machtwechsel wie Weltmeistertitel: 1969 (Brandt), 1982 (Kohl), 1998 (Schröder), 2005 (Merkel); 1954 (Herberger), 1974 (Schön), 1990 (Beckenbauer), 2014 (Löw).

Mich macht es scharf, wenn eine Frau sich ein bisschen Tabasco hinter die Ohren und aufs Handgelenk macht.

Die deutsche Bischofskonferenz sieht aus wie die Taliban-Regierung.

Letzte Woche klingelte es tagsüber an der Haustür. Als ich nichtsahnend öffnete, stand ein Mann mit Maske vor mir und sagte: „Herr Doktor Eberling, wie uns mitgeteilt wurde, haben Sie massive Probleme beim Anbaggern von Frauen. Deswegen haben wir Ihnen etwas mitgebracht.“ Er deutete auf die Straße hinter sich, wo ein Auto mit Anhänger stand. Auf dem Anhänger war ein Mini-Bagger. Dann nahm er die Maske ab und lachte mich aus. Ein alter Freund aus Ingelheim, der inzwischen bei einem Baugeräte-Verleih arbeitet. Als wir im Wohnzimmer saßen, erzählte er mir, er wäre schon einmal mit einem Krankenwagen bei mir gewesen. Er hatte sich extra einen Arztkittel besorgt und wollte mit der Axt in der Hand die berühmte Organspendenszene von Monty Python nachspielen. Leute, ich bin zu alt für diese Späße! Denkt an mein Herz und meinen Blutdruck!

Remember the Future, Pt. 1 - YouTube



5 Kommentare:

  1. Man /Frau ist NIE zu ALT !!!

    Herz und Blutdruck werden eh überbewertet ;D

    HERZ:
    Manche halten das Glas Wein einmal am Tag für gesund, weil die sekundären Pflanzenstoffe der Traube die Gefäße schützen

    BLUTDRUCK:
    Eine englische Studie bei 14 (!) Freiwilligen hat gezeigt,
    dass das Trinken von ½ Liter Rote Bete-Saft den systolischen Blutdruck 24 Stunden lang um etwa 5 mmHg senkt.

    ERGO ... viel trinken ... zwinker ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Did you know that two to three glasses of wine per day can reduce your risk of giving a shit?"

      Löschen
  2. Die Engländer sind clever. Sie werden nie wieder ein Elfmeterschiessen verlieren.
    Das ist der wahre Hintergrund der Umstellung.

    AntwortenLöschen
  3. Meanwhile um die Ecke: Vom "Don Quixote und seine Mannen" zum "Ich wäre auch gerne mal ein abgefuckter Säufer, der sich von nem anderen abgefuckten Säufer vor der echt amerikanischen Bar die Nase blutig schlagen lässt, weil ich irgendwie auch wie 'Hank' bin"-Pöhten mit leichten stilistischen Qualitätseinbußen... Was 'ne Hybris!

    Was ist denn da passiert? Der war doch mal mit seinem Ursprungsblog angefangen, das Handwerk zu praktizieren, manchmal holprig, aber auf jeden Fall erkennbar auf einem ausbaufähigen Weg. Und jetzt so ein Müllhaufen? Ich verstehe es einfach nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Die Realität ist schon absurd.
    Ein Zoll ( oder Inch ) sind 25,4 mm.
    Ein Dutzend, also 12 Zölle sind ein Fuß. Klar, wir hatten in der Frühzeit der Menschheit mal 12 Finger.
    3 Füße sind ein Yard.
    Auf Englischen/US-Amerikanischen tech. Zeichnungen stehen dann so kryptische Sachen wie
    2 3/8 oder 5 7/16. Uff !
    Aber ich sage immer, die Alliierten haben den 2. WK mit diesem Maßsystem gewonnen, also kann es nicht soo schlecht sein.

    AntwortenLöschen