Montag, 28. Juni 2021

Bekenntnisse eines Weltverschwörers


Ich gehöre zu den wenigen Superreichen und möchte heute ganz offen mit Ihnen sprechen. Wir sind einfach noch nicht so weit, uns der lästigen 99 Prozent der Bevölkerung zu entledigen.

Wir sind technisch nicht in der Lage, das Dienst- und Wachpersonal zu ersetzen. Es gibt Saug- und Mähroboter, aber wer reinigt die Unterseite der Klobrille oder wechselt die Bettwäsche? Wir haben Killerdrohnen zu unserer Verteidigung, aber ihr Bau und Einsatz muss von Menschen überwacht werden. Die KI ist noch nicht auf dem Niveau, uns ein unbeschwertes Leben ohne den Pöbel zu ermöglichen.

Sie, liebe Lesende, werden auch weiterhin als Putzfrau, Barkeeper, Klempner, Krankenschwester, Wachmann oder Gärtnerin gebraucht. Wir werden Sie rechtzeitig informieren, wenn Sie für uns überflüssig geworden sind. Halten Sie bitte bis zu diesem Tag den Blick gesenkt und stellen Sie keine Fragen.

UFO - Boogie (1970) - YouTube



3 Kommentare:

  1. Wer macht die Reichen reich ? Die Armen.
    Wer erzieht in bestimmten Regionen der Erde die kleinen Buben zu Machos, um später von ihnen unterdrückt zu werden ? Die Frauen.
    Wer hat 16 Jahre Kohl und 1000 Jahre Merkel gewählt ? Die Deutschen.
    Also selber schuld....irgendwie....
    Irgendwie ist irgendwie blöd.

    AntwortenLöschen
  2. Ein GLÜCK, dass ich auch zu den 1 % gehöre 😉 🤑 😎

    AntwortenLöschen
  3. Bill Clinton hat seine Cohibas in der
    Frau Lewinsky angefeuchtet.
    Der Lindner denkt da grad über ein
    neues Start-Up nach.
    Gorillas ist noch nicht unten genug
    für die Dienstleistungsgesellschaft
    von morgen.

    AntwortenLöschen