Samstag, 10. April 2021

Viel Rauch um nichts

 

Ich habe in meinem Leben ja schon viel gesammelt, aber diese Kollektion – ich zeige sie hier wirklich komplett – hatte ich ganz vergessen. Tabaksbeutel, ordentlich auf Papier geklebt und archiviert. Originale aus den 1980er Jahren. Angebote erbeten.












6 Kommentare:

  1. Der Buccaneer

    https://www.tabakandmore.de/WebRoot/Store6/Shops/Shop46153/4FAA/A57D/20F1/EACE/8824/AC14/504C/4246/Buccaneer_Whisky_40g.jpg

    War mein erster Tabak als Schüler. Ist ein heller, lecker mit Whiskey aromatisierter Tabak mit wenig Nikotin. Das Päckchen kostete damals 2 Mark 20, 50 Gramm nicht 40.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön. Noch mit dem Martin Brinkmann-Bremen drauf :-) und den taffen 50 gr. Haaaach...

    Fred

    AntwortenLöschen
  3. Van Nelle fehlt.

    Werde nie den ersten Zug an jenem Morgen im Praktikum vergessen, an dem ich meine Zigaretten zuhause liegen gelassen hatte (GAU!) und mir einer der Drucker seinen Van Nelle zum selber drehen anbot. Die Erste am Morgen. Der starke Van Nelle. Heidewitzka!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir auch aufgefallen. Das war meine Nr. 1. Gerne mit gebröseltem Allerlei verfeinert ;o)

      Löschen
  4. Wenn ich mich noch recht erinnere hat Paul Breitner, also ein Profisportler, für Samson Werbung gemacht. Das muß man sich heute mal vorstellen !!!!
    Mit mords Afro Look auf dem Schädel. Herrlich.

    AntwortenLöschen