Donnerstag, 15. April 2021

Merkel war Kohls Mädchen – aber wer ist Merkels Junge?

 

Blogstuff 585

Corona-Testpflicht in Unternehmen: „Was könnte die kapitalistische Produktionsweise besser charakterisieren als die Notwendigkeit, ihr durch Zwangsgesetz von Staats wegen die einfachsten Reinlichkeits- und Gesundheitsvorrichtungen aufzuherrschen?“ (Karl Marx: Das Kapital)

Warum ziehen Laschet und Söder nicht getrennt in den Wahlkampf? Zwei Parteien, zwei Kandidaten.

Hazel Brugger erzählte neulich in einem Podcast, sie hätte nur alle vierzehn Tage Stuhlgang. Immer, wenn ich sie sehe, denke ich jetzt: Dieser Körper ist bis obenhin angefüllt mit Scheiße.

Der Slogan „Avocado ist Anwalts Liebling“ wurde leider von meinem Kunden (Rewe) abgelehnt.

Andere haben in den siebziger Jahren geschwiegen und sich weggeduckt. Aber ich habe aus Solidarität mit den politischen Gefangenen einen selbstgebackenen Schokoladenkuchen nach Stammheim geschickt, in dem eine Feile versteckt war. Der Kampf geht weiter!

"Schwarzwald" ist rassistisch. Ich will Regenbogenwald!

Laut Umfragen können derzeit drei Koalitionen bei der Bundestagswahl eine Mehrheit erreichen: GroKo 2.0 (Schwarz-Grün), Deutschland-Koalition (Schwarz-Rot-Gelb) oder eine Ampelkoalition (Rot-Gelb-Grün). Da die FDP in einer Ampelkoalition der Steigbügelhalter für die erste grüne Kanzlerin oder den ersten grünen Kanzler wäre, können wir diese Möglichkeit ausschließen. Damit ist auch klar, dass die Union das Kanzleramt behält.

Wäre Twitter auch als „Schnipselparade“ erfolgreich geworden?

Spart man durch Homeoffice eigentlich Zeit? Schließlich entfällt die Fahrt zum Arbeitsplatz. Zunächst mal kann man keine Zeit sparen, denn jeder Tag hat 24 Stunden – für alle. Man kann aber ein bestimmtes Quantum Zeit anders verwenden. Ob es ein Vorteil ist, kommt auf die Brille an, durch die man die Situation betrachtet. Die soziale Realität ist schließlich sehr komplex. Nehmen wir als Beispiel Herrn Schneider. Er hat gerade mit seiner nervigen Ehefrau und zwei schreienden Kindern gefrühstückt. Nun setzt er sich in sein Auto, fährt dreißig Minuten über die Landstraße zur Arbeit und hört dabei eine Bruckner-Sinfonie. Dann hat er ein Meeting mit nervigen Kollegen und schreienden Kunden. Für ihn verbessert sich das Leben nicht durch Homeoffice.

In Deutschland gab es mal eine Zeit der „Polenschwärmerei“, als man sich für den Freiheitskampf der Polen gegen die Russen 1830 begeisterte. Überall wurden „Polenvereine“ gegründet, um den politischen Flüchtlingen des gescheiterten Aufstands zu helfen. Das wäre 2021 unvorstellbar.

Clutch - Fortunate Son (Official Video) - YouTube

 Golden Memories: ICE Frankfurt-Berlin 2019.

 

3 Kommentare:

  1. Andere haben in den siebziger Jahren geschwiegen und sich weggeduckt. Aber ich habe aus Solidarität mit den politischen Gefangenen einen selbstgebackenen Schokoladenkuchen nach Stammheim geschickt, in dem eine Feile versteckt war. Der Kampf geht weiter!

    Der Kuchen war nicht vegan, Bio und Fairtrade, Du Konterrevolutionär!
    Waren es wenigstens Gift-Feile? Oder wolltest Du Ihnen nur ermöglichen, sich die Zeit ein wenig mit Dart zu vertreiben?

    AntwortenLöschen
  2. "Schwarzwald" ist rassistisch. Ich will Regenbogenwald!

    Immerhin, Radio Regenbogen gibt es ja schon. Und:

    "Erst im Juni 2004 wurde ein Füllsender im hinteren Odenwald für Radio Regenbogen in Betrieb genommen." Wikipedia

    AntwortenLöschen
  3. SPARGELERNTE:

    Die Polen kommen wieder zurück

    VON MATTHIAS WYSSUWA-AKTUALISIERT AM 16.04.2009-10:59

    Upsie, der Artikel ist von 2009 ... ;D

    AntwortenLöschen