Dienstag, 5. Januar 2021

Der erste Kontakt


2021. Langsam gleitet ein gigantischer Raumkreuzer ins Bild. Wir hören seine majestätischen Fahrgeräusche. Die Geschichte beginnt.

***

Meinen ersten Menschen habe ich gesehen, als er gerade in einem würfelförmigen Gebilde verschwand. Viereckige Elemente dieses Würfels waren kurz darauf beleuchtet. Ich habe versucht, einen Zugang zu finden, aber der Würfel war fest verschlossen. Als die Sonne des Planetensystems über dem Horizont aufging, verließ der Mensch sein Gehäuse. Er stieg in eine kleine Mobilitätseinheit und fuhr davon. Es gelang mir jedoch, ihm zu folgen, da sein Fahrgerät nicht allzu schnell war.

Er hielt vor einem riesigen grauen Würfel. Der Mensch betrat ihn sofort und ich konnte ihm folgen. Er lief zu einer räumlich abgetrennten Einheit, öffnete ein dünnes Element in der Wand und ging hinein. Dann zog er das Element zu. Durch den durchsichtigen Teil des Elements sah ich, wie er in halbgebückter Stellung vor einem Monitor verharrte. Sein Gesäß stützte er mit einem sechsfüßigen Gegenstand ab.

Es verging sehr viel Zeit, ohne dass der Mensch mehr als seine oberen Extremitäten auf einem schwarzen Brett bewegte, mit denen er einzelne Zeichen berührte. Offensichtlich kommunizieren Menschen nicht mit Sprache, denn ich hörte in dieser Zeit keinen Laut. Er hatte auch keinen Kontakt zu den anderen Menschen im Würfel. Ich beschloss, mir ein anderes Exemplar dieser Gattung für meine Studien auszuwählen.

***

Es sind schon dutzende Raumschiffe auf der Erde gelandet und anschließend einfach weitergeflogen. Denken Sie an die Menschen, die Sie aus den Medien kennen. Die will keiner kennenlernen. Das Fax der Klingonen, das im Bundeskanzleramt einging, wurde nie beantwortet.

Nouvelle Vague - Let Me Go (Full Track) - YouTube


Auch die Necromonger waren von der Erde enttäuscht. Speziell von Sachsen und Sachsen-Anhalt.


1 Kommentar:

  1. Auf die Fortsetzung nicht gespannt bin... MENSCHHEIT - bisher - keine positiv, ( spannend) , zu erzählenden Geschichten 🤔

    AntwortenLöschen