Samstag, 9. Januar 2021

+++ BREAKING NEWS +++ EXKLUSIVE VORABMELDUNG +++ BREAKING NEWS

Nachdem Donald Trump bei Twitter gesperrt wurde, wird er ab morgen exklusiv bei Bonetti Media schreiben. Ich verspreche Ihnen täglich 140 Zeichen. Großbuchstaben. Ausrufezeichen. Beweise für die Wahlfälschung der Kommunisten und Satanisten. QAnon für alle!




11 Kommentare:

  1. Es kann nur besser werden als jetzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir brauchen ihn. Wer wird nach dem 20. Januar Schwachsinn in dieser Qualität verbreiten? Hildmann ist kein Ersatz.

      Löschen
    2. Keine Sorge, der Nächste wartet schon, Donni jr.. Oder dieser Texanische Bartträger Ted Cruz. Besser geschminkt, mehr Kreide gefressen, genauso skrupellos. So als Beispiele. Und bei uns, einer der sich mit dem Donald verstehen würde, Fritze Merz, scharrt auch schon mit dem Huf.

      Löschen
    3. @Hades
      Wir haben Westerwave (R.I.P.) überlebt , wir werden auch die Uschi und den Fritz überleben.

      Löschen
    4. @Anonym

      Stimmt, 5 Wettter Haftcreme hatt ich glatt vergessen. Müssen wir den solche Typen immer nur überleben? Ich versuche zumindest im Rahmen meiner demokratischen (winzigen) Möglichkeiten den als Kanzler zu verhindern.

      Man wird ja wohl noch träumen dürfen.

      Gruss
      Hades

      Löschen
  2. The REAL #realTrump9. Januar 2021 um 19:07

    Einen Teufel werde ich tun!

    Dieser Kiezschreiber wird doch nur noch durch kommunistische Gelder von Chavez und Fidel am Leben gehalten. I HAVE PROOF!!!!!

    Also mit morgen wird das erstmal nix, ich schick dir aber mal den Rudi zur Klärung aller Modalitäten vorbei. Denk dran, immer nur in CASH und im voraus. Ersatzweise Naturalien aber bitte keine Einbeinigen.

    MAKE kleinbloggersdorf GREAT AGAIN!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bonetti Media sendet aus Caracas. Du kannst mir gar nix!

      Löschen
    2. Der Blitz soll dich beim sch*ißen erwischen. Und den anderen gleich mit!

      Löschen
  3. Ist ja gut und recht, wenn Trump von Twitter wegen Aufruf zur Gewalt gesperrt wird. Ich sehe es aber wie Volker Beck: Warum sperrt dann Twitter nicht auch den iranischen Präsidenten, der DAUERND zur Vernichtung Israels aufruft?
    Linke, die sich nicht an den Gewaltaufrufen des iranischen Präsidenten stören, sind mir suspekt. Und das ist noch diplomatisch ausgedrückt.

    Ich habe übrigens ein neues Blog...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach nee, nich schon wieder. Haben sie dich auf Twitter jetzt endlich gesperrt?

      Löschen
  4. Denke viele sagen jetzt, der hat doch nicht alle Latten am Zaun.....
    Aber Trump hat keinen neuen Krieg/Konflikt angefangen.
    Er und Putin konnten es gut miteinander.
    Es war mehr oder weniger Frieden.
    Klar ist dieser Typ der mega Depp, voll krank, ein Arschloch.
    Trotzdem, er war ein Garant für den Frieden. Absurd, ja.
    Da traue ich Biden weniger.
    Jetzt könnt ihr über mich herfallen.

    AntwortenLöschen