Donnerstag, 3. Dezember 2020

Die bulgarische Seherin Lukrezia Bondarenko wirft einen Blick auf 2021


Blogstuff 528

„Völliger Unsinn tut sich auf dieser Welt. Es geschehen gelegentlich Dinge, die keinerlei Glaubwürdigkeit mehr besitzen!“ (Nikolaj Gogol: Die Nase)

Ich würde auch gerne was anderes machen als vier Wochen Glühwein saufen und Plätzchen fressen, anschließend dreitägige Kalorien- und Geschenkeorgie und an Silvester Komasaufen. Aber es ist nun einmal Tradition.

Es ist in der zweiten Welle genauso wie in der ersten: Jeder hat seinen Lieblingsvirologen und diskutiert auf dem Niveau von Bundesligafans wissenschaftliche Studien.

Ich habe 1987 die Kinderbastelgruppe und den Jugendkreis der Christuskirchengemeinde in Mainz geleitet. Das ist bis heute meine einzige Erfahrung als Führungskraft geblieben.

Blogger hatten schon immer ein perfektes Hygienekonzept. #Lockdown

Wie lief eigentlich die deutsche „Revolution“ 1918? Der Kaiser hat den Krieg verloren. Millionen Deutsche haben ihr Leben verloren, übrigens nicht nur an der Front, sondern auch durch Hunger und Krankheit. Was passiert? Der Kaiser wird nicht gestürzt, er tritt zurück und fährt gemütlich mit dem Zug ins Exil. Hey, Willem, watt brauchste? Komm, wir schicken dem Versager und Massenmörder noch zugladungsweise Möbel, Gemälde, Geld und Juwelen hinterher. Da war Lenin schlauer. Er hatte seinen Machiavelli gelesen. Rübe runter! Damit das Volk begreift, dass die alte Herrschaft für immer vorbei ist. Daran wird auch im 21. Jahrhundert jeder Ansatz in Deutschland scheitern. Die Scheu vor einem klaren Schnitt. Die Herrschenden lassen sich aber nicht durch Argumente oder Demonstrationen aus ihrer Position vertreiben. Warum sollten sie die bequeme und einträgliche Herrschaft aufgeben? Weil irgendein Bauernführer oder Studentenführer im Recht ist? Träum weiter, Genosse. Die Faschisten haben es erkannt. Sie horten Waffen und Munition. Sie bilden Einsatztruppen im Untergrund.

Der Berliner Senat hat beschlossen, dass im Dezember alle Kokstaxis als Glühweintaxis zur ambulanten Versorgung der Bevölkerung eingesetzt werden.

Ach so, 2021. Der Impfstoff kommt. In den Medien wird parallel über die Corona-Toten und die Impfgegner berichtet, die aus Angst vor der Weltverschwörung Selbstmord begehen. Die Querdenker sterben aus. Geimpfte Schwangere bringen Kinder mit dem Gesicht von Jens Spahn auf die Welt. Söder wird Bundeskanzler und bleibt bis 2037 im Amt. Attila Hildmann feiert ein grandioses Comeback mit einem Steakhaus, in dem man die Kuh selbst erschießen kann. Deutschland wird nicht Fußballeuropameister. Nein! Doch! Ooh! Und was macht eigentlich Heinz Pralinski? Das erfahren Sie in der nächsten Folge von „Lukrezia Bondarenko – Die toten Augen von Wichtelbach“.

Jennifer Touch "Chemistry" - YouTube

 


3 Kommentare:

  1. Anstatt ,,Geimpfte Schwangere bringen Kinder mit dem Gesicht von Jens Spahn auf die Welt.'' las ich ,,Geimpfte Schwangere bringen Kinder mit dem Gewicht von Jens Spahn auf die Welt.''

    Autsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Flusskiesel:
      Du hast Dich nicht verlesen. Das sind alles Leichtgewichte.
      Obwohl: Darf man über jemand spotten, der eines Tages Kanzler wird ?

      Löschen
  2. Autsch ... heile, heile Gänschen ... u.s.w. ;D

    Mein "ASCII Art" steht mir - seit längerem - nicht mehr zur Verfügung ...DAS SIND PROBLEME ... AUTSCH ... kann nur noch HERZEN ... ♥ ♥ ♥ AUTSCH ... ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen