Montag, 9. November 2020

Die sieben Stufen der Einsamkeit

 

Blogstuff 515

„Ein Arzt beschrieb die um jeden Atemzug kämpfenden Patienten mit aus dem Wasser gezogenen Fischen.“ (FAZ-Bericht zu Covid-19 in Russland) 

Wenn man sich das knappe Wahlergebnis anschaut: Ohne Corona wäre Trump vermutlich im Amt geblieben. Die Pandemie hat also auch ihre guten Seiten. Plot Twist für Verschwörungsheinis: Haben die Chinesen auf diese Weise Amerika manipuliert wie 2016 die Russen?

Das Internet wurde in erster Linie erfunden, damit man sein Genörgel und Gequengel nicht mehr für sich behalten muss, sondern es im Minutentakt in die Welt hinausplärren kann.

Niemand hat noch Lust auf Corona und die Debatte. LEUTE, ES IST FÜR UNS ALLE DIE SECHSTE STUNDE!

Gibt es für LGBTQIABVBCSU eigentlich schon eine Abkürzung?

Ironie, Sarkasmus, Zynismus – mein persönliches Ampelsystem, um die Distanz zwischen mir und den Katastrophen dieser Welt zu vergrößern.

„Wir sind frei, Corona ist vorbei.“ Das haben die Querdenker neulich in Leipzig gesungen. Ist das eigentlich eine Sammlungsbewegung aller Bekloppten in Deutschland? Globulifresser, Neonazis, Esoterik-Freaks, Philatelisten. Es gäbe ja viel an der aktuellen Politik zu kritisieren – aber will ich mit diesen Leuten in einen Topf geworfen werden?

In Nachrufen heißt es häufig, der Verblichene stamme aus einfachen Verhältnissen. Menschen, die in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen sind, finde ich oft viel interessanter.

Ein Che-Poster, ein Adorno-Zitat, ein paar Darkwave-Platten – man kann sich mit ein paar beliebig ausgewählten Bausteinen ein Image zusammenbasteln und sich als Exzentriker, Lebenskünstler oder Underground-Poet inszenieren. Dieser Individualismus von der Stange ist das prägende Lebensmodell des Großstadtmenschen, der es in der provinziellen Enge seiner Kleinstadt und seines Elternhauses angeblich nicht mehr ausgehalten hat. Millionen selbsternannte Widerstandskämpfer gegen die gesellschaftlichen Zwänge mit Bausparvertrag und Aktienfonds, die mir mit ihrem originellen Nonkonformismus abends in der Kneipe eine Bulette ans Ohr quatschen. Da freue ich mich inzwischen über jeden kaputten Zyniker, dem längst alles egal geworden ist.

P.S.: Die Propaganda der Schiffmann-Sekte hat jetzt auch mein Dorf im Hunsrück erreicht. Im Briefkasten lag ein Flugblatt, auf dem z.B. steht „Die ‚zweite Welle‘ verläuft weltweit ohne erkennbaren Anstieg der Toten“. Kannste dir nicht ausdenken.

The Black Crowes – Remedy. https://www.youtube.com/watch?v=BYyRLTveFJQ

Leipzig, 7.11.2020. 20.000 Corona-Leugner, Nazis und Esoteriker tanzen in den Straßen. Die heutige Gedenkveranstaltung zur Reichsprogromnacht, die in Dresden stattfinden sollte, wurde wegen Corona abgesagt. Keine Pointe.

 

12 Kommentare:

  1. Wenn die Wirklichkeit keine Pointe mehr setzt, ist wirklich zappenduster.

    AntwortenLöschen
  2. Aufgrund der Trump-Niederlage ist die QAnon-Bewegung schwer angeschlagen und droht in der Versenkung zu verschwinden.
    Plant Bonetti, diese Lücke zu füllen? Blogstuff könnte dann in BonettiDrops oder BDrops umbenannt werden.
    Wird er vielleicht auch auf den neuen Ken-Jebsen-Campus ziehen, um dort die nächste Generation von Medien-Taicoonen auszubilden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat plant Bonetti Media eine eigene Verschwörung. Leider habe ich kein Smartphone und ich weiß nicht, ob ich auf meinen Commodore 64 eine App runterladen kann. Ohne Telegram wird es natürlich schwierig. Ist wird aber auf jeden Fall was mit Außerirdischen, damit ich UFO-Tom und die Frankfurter Felltomate mit an Bord habe, und mit Kommunismus (für die Feynsinn-Leserschaft). Ich habe Jebsen ja persönlich ausgebildet, aber leider ist er dann zu den Sith-Lords gegangen.

      Löschen
    2. Ich schlage eine geheime Gruppe vor, die via Datasette kommuniziert. Auf die Idee, per Post versandte Kasseten abzuhören, kommt die Merkel-Stasi nie! ;-)

      Löschen
    3. Gute Idee! Hiermit ernenne ich dich zum CCO (Chief Communication Officer). Wir könnten die Umschläge mit den Kassetten auch an den Informationsschaltern der Baumärkte deponieren. Da ist nie jemand.

      Löschen
    4. damit ich UFO-Tom und die Frankfurter Felltomate mit an Bord habe

      Ach du Scheiße, die gibt's ja immer noch. Und die pöbeln den Drosten auf Twitter an, zum Fremdschämen.
      Ich hatte gehofft, dass das was flatter nicht mehr verlinkt, auch einfach verschwindet.

      Löschen
    5. Die zwei Jungs aus der journalistischen Kreisklasse machen doch jetzt schwer in Verschwörungsideologie. Lapuente schreibt ja auch für Rubikon. Hoffentlich schmeißen sie ihn wenigstens beim Neuen Deutschland raus ;o)

      Löschen
  3. > „Wir sind frei, Corona ist vorbei.“ Das haben die Querdenker neulich in Leipzig gesungen. Ist das eigentlich eine Sammlungsbewegung aller Bekloppten in Deutschland?

    Ja.

    AntwortenLöschen
  4. Mich persönlich fasziniert an den Covidioten ja das Experiment der Evolution, mit wie wenig Gehirnzellen kann der sogenannte Homo Sapiens betrieben werden.
    Ein echtes neoliberales Kürzungs- und Sparprogramm.

    AntwortenLöschen
  5. Philatelisten (Phobotalisten - @flatter ) mit Eso - Vollpfosten auf eine Stufe zu stellen ist eine Frechheit sondergleichen...wir sind die wahren Konservativen, die Bewahrer der wahren Werte, der Mauritius, der Ochsenköpfe, des Basler Täubchen, des Roten Dreiers und des Schwarzen Einsers, der Hawai Missionaries, der Penny black, der Ochsenaugen and so on...Fragen Sie Arnold Vaatz, Sachverständiger für die Briefmarken des Königreichs Sachsen...nein, mit Kovidioten und Co. haben wir nichts zu schaffen und zu tun...

    Ansonsten - schöner Blog, bin gern hier, Bilderwelten - Weltbilder, mehr davon, auch von deinen Reiseberichten, egal ob fiktiv oder wahr...

    Gruß langlode44

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bonetti Media geht es gnadenlos um Reichweite, nicht um Qualität. Vor Gott (Bonetti) sind alle Kunden gleich. Kauf meine Bücher! :o)

      Löschen
    2. P.S.: Meine Briefmarkensammlung geht zurück bis in die 1880er Jahre. Zusammen mit meinen IG Farben-Aktien sind sie meine Altersvorsorge.

      Löschen