Dienstag, 17. November 2020

Der Kachelofen im Wandel der Zeit

 

Blogstuff 520

„Keene Haare uffn Kopp, aba n Kamm inne Tasche.“ (Berliner Sprichwort)

Am Mittwoch beginnt das Vierte Reich mit einem Fackelzug der Virologen durchs Brandenburger Tor. Aber diesmal sind die Nazis gegen die Diktatur. Kommt alle zur Demo und zum Sturm auf den Bundestag.

Falls Sie sich über das Tempo des US-Wahlvorgangs amüsiert haben: Im September 2017 wurde der Bundestag gewählt und im März 2018 wurden die Bundesminister und die Kanzlerin vereidigt. In Sachen Lahmarschigkeit sind wir die Nr. 1.

Männer kaufen doch nur SUV, weil die Dinger Allmachtantrieb haben.

Tip. Tap. So begann in meiner Kindheit jedes Fußballspiel. Zwei Jungs stehen sich gegenüber und setzen Fuß vor Fuß. Wer am Ende keinen Fuß mehr dazwischen bekommt, hat verloren. Der andere Junge darf den ersten Spieler aussuchen. Immer abwechselnd, bis alle zu einer Mannschaft gehören. Tip und Tap hießen auch die Maskottchen der Fußball-WM 1974 in Westdeutschland. Ich hatte sie als Schlüsselanhänger. Damals war ich sieben Jahre alt und hatte noch nicht mal einen Schlüssel.

Ich fänd’s schöner, wenn dieses Land in Skandinavien Schweben hieße.

Die Lügenpresse schreibt im Zusammenhang mit der aktuellen Erkältungswelle immer von „Intensivbetten“. Was soll das sein? Schläft man da besonders gut?

In eigener Sache: Ab 1. Dezember werden nur noch Leser mit negativem Corona-Schnelltest zur Lektüre zugelassen.

Liebig 34 hammse geräumt, aber an Trump trauen sich die Bullen nicht ran oder was??? Klarer Beweis für Rechtsextremismus im Staatsapparat.

Ich war mal Schnabeltierskeptiker. Wie kann es ein Säugetier geben, das Eier legt? Ich hielt es lange Zeit für Fake News.

Der Herbst ist doch auch nur eine Erfindung der Übergangsjackenindustrie.

Nach zwei Ausgaben von Jan Böhmermanns ZDF Magazin Royale muss ich sagen: Mehr Kapitalismuskritik wird derzeit im deutschen Fernsehen nicht geliefert.

Ich lese im Tagesspiegel die Überschrift „Altmaier schlägt Unterricht in Gaststätten und Hotels vor“ und fange an zu träumen. „Herr Ober, noch ein Pils und einen Ouzo!“ Ja, so hätte ich auch Mathe und Physik überstanden.

Weihnachtsidee von Bonetti Media: Häkeldeckchen für Ihre externe Festplatte. Handgearbeitet und biologisch abbaubar.

Ich bin nicht im Homeoffice, sondern im Homeweinkeller.

AC/DC – Touch Too Much. https://www.youtube.com/watch?v=JGftIcp2SC0

 


9 Kommentare:

  1. "In eigener Sache: Ab 1. Dezember werden nur noch Leser mit negativem Corona-Schnelltest zur Lektüre zugelassen."

    Da die Krankenkasse nicht zahlen wird, kann ich die Rechnung dann an das BONETTI IMPERIUM schicken ?
    Ansonsten eine treue SEELE weniger ... vielleicht ?!? *zwinker*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du kein Geld für den Test hast, musst du in Quarkantäne ;o)

      Löschen
  2. "Keene Haare am Sack" - so jeht der korrekt... ;p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Keene Haare am Sack"
      aber im Puff vordrängeln.

      so jeht der korrekt. :-)

      Löschen
  3. Wir sagen im Norden:"Keine Zähne im Maul, aber La Paloma pfeifen".

    Fred

    AntwortenLöschen
  4. Wegen den "Schweben" einfach mal die Schwaben fragen.

    AntwortenLöschen
  5. zum Pils trinkt man Doppelkümmel.
    Das stärkt auch den Lümmel.

    AntwortenLöschen
  6. Ich sehe, hier werden ein paar schöne Sprüche gesammelt :o)

    AntwortenLöschen