Mittwoch, 28. Oktober 2020

Durst ist ein schlechter Ratgeber

 

Blogstuff 509

„Letztlich bin ich doch nur der Sklave meiner Genialität.“ (Andy Bonetti)

Eigentlich ist die Natur das perfekte Recyclingsystem – bis wir Menschen mit unserem Atommüll und dem Plastikschrott aufgetaucht sind. Wir verhalten uns wie Eltern, die ihre Kinder nur in die Welt setzen, um mit deren Organen das eigene Leben zu verlängern.

Wen würde Trump gerne als Kanzlerkandidat der Union sehen? Natürlich Merz, weil sich die beiden glänzend verstehen würden. Wen würde Putin gerne sehen? Laschet – der ist am leichtesten zu beeinflussen. Wen die Ungarn und die Polen? Söder – denn er ist ihr Freund.

Defätistische Frage des Monats: Ist Gier nicht auch ein Virus?

Jesus: Ich bin an Weihnachten geboren. – Berliner: Wieso’n ditte, Alter?!

Bonetti hat sich gerade eine Eigentumswohnung in der Münchner Innenstadt gekauft, um das ganze Klopapier lagern zu können.

Was macht Django im Herbst? Das Laub rächen.

„Stoßlüften verursacht Schülerkrebs.“ (Dodo Schissmann)

Was macht eigentlich Heinz Pralinski? Er studiert Wechselstromkybernetik und Astralmorphologie auf Lehramt an der Fernuniversität Ulan-Bator.

Nennen Sie Ihr Arbeitszimmer ab sofort Atelier. Das steigert die Arbeitsproduktivität und den Spaß gewaltig.

Ich könnte "Isolationshaft ist Folter" sagen. Mein Leben ist aktuell wie Stammheim in den Siebzigern.

Soviel darf ich schon verraten: Mandy Bonetti wird sich an Karneval als Flamingotänzerin verkleiden.

Haben Sie nach Ihrer Schulzeit jemals das Geodreieck gebraucht? Wenigstens ein einziges Mal? Wir sind doch alle komplett verarscht worden!

Am 23. Oktober lief auf rbb eine Sendung über die schönsten Kieze im Berliner Westen. Wer war auf Platz 1? Der Ludwigkirchplatz bei mir um die Ecke. Beim Countdown von Platz 30 an die Spitze wurde mir am Ende doch etwas mulmig. Sollte man mich übergangen haben? Aber ich hätte niemals zweifeln dürfen. Alles andere als Platz 1 wäre natürlich Quatsch gewesen. Darauf ein Engelhardt, demnächst wieder im Kuchel-Eck.

Im Traum kann man sich oft gar nicht oder nicht schnell genug bewegen. Kein Wunder. Man schläft ja auch gerade.

Van Halen - Why Can't This Be Love. https://www.youtube.com/watch?v=1VaEdKwXJhM



2 Kommentare:

  1. YOU made my DAY ... again !!! *DANKE*

    Wollte/will HERZEN, sind aber gerade aus ;D *MENNO*

    AntwortenLöschen
  2. Das Geodreieck ist tatsächlich nur in der Schulzeit mit dem DIN A 4 Heft sinnvoll.
    Danach braucht man es nur noch im Studium, so man denn ein entsprechendes mit Physik, Mathematik, darstellender Geometrie, Technik, Kybernetik, Informatik u.s.w. durchzieht.
    Da muß man nämlich noch die eine oder andere Skizze in das Skript reinpinseln.
    Auf DIN A 4.
    Danach im Beruf macht man inzwischen alles mit dem Computer, was vor 30 Jahren auch noch anders aussah. Da wurde das GEO schon noch rausgeholt, um auf Zeichnungen das eine oder andere nachzumessen, ohne das Blatt auf das Reißbrett zu spannen.
    Alles in allem brauch man das GEO also nie, wenn man nur mit Sprache und Texten arbeitet.

    AntwortenLöschen