Donnerstag, 22. Oktober 2020

Bonetti hat noch einen Trump im Ärmel


Blogstuff 506

„Corona ist nur eine vorübergehende Erscheinung“ – „So wie das ganz Leben.“ (Andy Bonetti)

Ich nehme morgens inzwischen fünf verschiedene Placebos. Verrückte Zeiten erfordern verrückte Maßnahmen.

Hätten Sie's gewusst? Der böse Blick heißt in Indien Dishti oder Najar. Das Hakenkreuz ist ein weitverbreitetes Symbol als Abwehrzauber.

Sollte man Künstlern wegen Corona Geld geben? Die kaufen sich davon doch sowieso nur Alkohol und Zigaretten.

Das Leben ist nicht schön und die Welt ist nicht schlecht. In Wirklichkeit ist alles Durchschnitt. Aber das will niemand zugeben.

Hinter Frauen sind Stalker, Exhibitionisten, Vergewaltiger und Serienmörder her. Männer gehen einfach so aus der Kneipe nach Hause.

Franz Beckenbauer macht wieder Werbung. Für Wirecard. „Ja ist denn heut schon Weihnachten?“ Gedreht wird in Panama.

Im Winter wird der Kamin der Villa Bonetti stilvoll beheizt. Es werden nur echte Stradivaris verwendet.

In zwanzig Jahren wird es Vornamen wie Trans-Ohio und Juju geben. Nur unsere Nachnamen bewahren uns vor dem Wahnsinn.

Entlaufene Haustiere möchten nicht gefunden werden. Warum akzeptieren die „Besitzer“ das nicht?

USA: 21 Prozent der Corona-Toten bei vier Prozent Anteil an der Weltbevölkerung. Es ist also 5 x so wahrscheinlich, in den Vereinigten Staaten an der Seuche zu sterben, als in Uganda oder Afghanistan. Gut gemacht, Mr. President. Zum Glück lebe ich woanders.

„Duo Expressos, Monsignore“. Der deutsche Tourist, beim Italiener unbesiegt.

Wenn man sich das Schlachtfeld der Corona-Debatte aus einiger Entfernung anschaut, merkt man, wie hilflos Bürger und Politiker wirken. Wir experimentieren seit Jahresanfang mit Maßnahmen und Ideen. Mit Seife und Distanz hoffen wir, den unsichtbaren Gegner besiegen zu können. In Frankreich gibt es Ausgangssperren wie zu Kriegszeiten, in Deutschland beerdigt man die Gastfreundschaft mit dem Wortungetüm „Beherbergungsverbot“ und diskutiert ernsthaft über „Kontakttagebücher“. Die Mächtigen wirken machtlos oder werden gleich selbst krank wie Trump und Johnson. Manche wählen den einfachen Weg und leugnen die Gefahr, weil sie – wie der Klimawandel – doch sehr abstrakt erscheint. 2020, das Jahr der großen Unsicherheit.

Peter Bjorn And John - Young Folks. https://www.youtube.com/watch?v=iArXv64tCJA


                                              Das perfekte Weihnachtsgeschenk für Männer mit Bart.

 

2 Kommentare:

  1. Positiver Corona-Test
    Ausgerechnet Jens Spahn
    Stand: 22.10.2020 08:50 Uhr ... von Martin Polansky, ARD-Hauptstadtstudio

    Im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist er eine Schlüsselfigur: Nun ist Gesundheitsminister Spahn selbst positiv getestet worden - als erster im Bundeskabinett.
    Genesungswünsche kommen von vielen Seiten.

    FDP-Generalsekretär Volker Wissing schreibt: "Deutschland braucht Sie jetzt."

    ... WIR sind nicht mehr geschützt mit AHA und dem Stoßlüften !!! *GULP*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stoßlüften ... als ich zur Schule ging, hatten wir noch nicht mal Fenster.

      Löschen