Sonntag, 2. August 2020

Organisierte Kriminalität in Deutschland

In der Alpenbrasserie Chez Wastl am Tegernsee treffen sich die Immobilienhaie, um schon beim Frühstück Räumungsklagen gegen wehrlose Mieter zu besprechen. „Resi, gell, sei so lieb und bring uns noch a Flascherl Schampus und a Kaviarbrettljause.“



Forellenessenz mit Liebstöckel oder Taubenconfit mit Bergamottejus? Im Restaurant Lafleur in Frankfurt bleibt kein Wunsch unerfüllt. Das Lokal ist zugleich das Zentrum der internationalen Steuerhinterziehung. Hier werden jedes Jahr Gelder in einem Umfang beiseitegeschafft, die dem norwegischen Staatshaushalt entsprechen.



Im Baden-Baden trifft sich der alte Geldadel mit jungen hungrigen Anlageberatern. Hier wurde Wirecard erfunden.



Wer es in der organisierten Kriminalität ganz nach oben geschafft hat, darf hier seinen Geburtstag feiern.



1 Kommentar:

  1. +++ A B G R Ü N D E +++

    Der bevorstehende Untergang verdirbt den ganzen Spaß an der Dekadenz.

    Kalenderspruch

    ... na, hoffentlich !!!

    AntwortenLöschen