Freitag, 5. Juni 2020

Starke Texte, große Themen








9 Kommentare:

  1. Damit man auch mal was Schönes hat bei all dem Wahnsinn, ein Off-topic: Peter Hook hat letztens ein - wie ich finde - schönes Set Joy Division/New Order-Songs in seinem Garten gespielt, besonders die "Love Will Tear Us Apart"-Version fand ich interessant: https://www.youtube.com/watch?v=1bjUYyePhyo Vielleicht gefällt es dir, geht zirka 30 Minuten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :o)

      Bei dir alles okay? Gut durch den Corona-Sturm (Part One) gekommen?

      Löschen
    2. Danke der Nachfrage, ich sage mal so: Der Vorteil, der weitestgehend isoliert Lebenden ist, dass sie in der Situation nicht so unter Druck stehen wie andere. Mir hat also nicht so viel gefehlt wie anderen bzw. fehlt nicht so viel, ich wurde behördlich aufgerufen weiterhin zu Hause zu bleiben, was weitestgehend geht, wenn man von Zuhause aus arbeitet. Ich habe allerdings einen leichten Horror jetzt vor größeren Städten, wenn man mal schaut, dass in Düsseldorf, Duisburg oder Essen (wo ich ja überall eigentlich mal hinmuss) zum Beispiel auch die offiziellen Zahlen hochgehen, weil ich immer noch im Kopf habe, dass sollte es eskalieren und zur Triage kommen, ich wahrscheinlich wenig Chancen habe, wenn die die "Vorerkrankungen" sehen. Aber sonst... Ich würde schon sagen gut.

      Löschen
    3. So ging es mir auch. Von selten draußen zu gar nicht draußen von Mitte März bis Mitte Mai. Online-Bestellungen von Lebensmitteln wurden am Gartentürchen abgestellt und ich winkte den Fahrern aus sicherer Entfernung zu. Nach Berlin traue ich mich vorerst nicht. Hoch lebe die Eremitage im Hunsrück.

      Löschen
    4. Lebensmittel musste und muss ich selber einkaufen, weil ich ja nicht vorplanen kann, was ich wann essen kann. Mir nützt keine schöne bestellte Kiste Gemüse und Obst, wenn ich den Mund nicht aufbekomme um es zu essen. Aber das war auch das einzige. Die Assistenten konnte ich nicht schicken, weil die weitgehend abberufen worden waren. Aber ich ging sehr früh und möglichst schnell, das klappte gut. Ich möchte allerdings schauen, dass ich bei einem bestimmten Lieferdienst "reinkomme" (nimmt gerade niemanden mehr auf), weil ich glaube mittlerweile gut abschätzen zu können wie lange was haltbar ist, langt etc. und die nächste Welle (oder irgendetwas anderes) kommt bestimmt. Laschet/Gebauer wollen hier die Grundschulen wieder komplett öffnen, ich könnte mir das als Pulverfass vorstellen. Montag muss ich wegen einer dringenden Sache, die sich nicht fernregeln lässt nach Essen und mir graut es. Ich will nicht in die Bahnen rein. Aber es geht nicht anders.

      Löschen
  2. Den COSMIC TRANSFORMER kaufe ich erst, wenn der auch 4G und 5G unterstützt. So ist das ja völlig unbrauchbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lege noch einen Orgonakkumulator drauf und senke den Preis speziell für dich von 149,99 auf 99,99. Deal?

      Löschen
    2. Wie wäre es mit einem Tausch gegen sieben Liter Adrenochrom?
      Liefer mir das Gerät dann bitte an meine Adresse:
      Comet Ping Pong
      5037 Connecticut Avenue NW
      Washington, DC, 20008, United States

      Löschen
    3. Adrenochrom habe ich selbst genug. Eigene Herstellung in unterirdischen Labors. Clint Eastwood und Chuck Norris sind meine Stammkunden. Was meinste, warum die noch so fit sind?

      Löschen