Samstag, 20. Juni 2020

Code Red! Code Red!


Blogstuff 448
„Der Humor ist der Regenschirm der Weisen.“ (Erich Kästner)
Es gehört zum linken Kitsch, Büroangestellte als seelenlose Zombies darzustellen, während man selbst im Kreuzberger Fahrradladen jeden Tag dieselbe Scheiße macht.
Ich mag das Adjektiv “feuchtfröhlich“ im Zusammenhang mit menschlichen Begegnungen.
Andy Bonetti wurden in seinem Leben natürlich zahlreiche Orden verliehen. Hier eine Auswahl: Banner der Arbeit (1987), Ernst-Thälmann-Plakette (1989), Verdienter Aktivist der sozialistischen Arbeit im VEB Bonetti Media (1994), Orden des Roten Sterns der CSSR (1997), Ehrenmedaille „Bekenntnis und Tat zum Schutz der BRD“ (2000), Lenin-Orden für hervorragende propagandistische Leistungen im Verlagswesen (2007), Medaille für die Verdienste um die Freundschaft der Völker (2010), Karl-Marx-Orden mit Schwertern und Eichenlaub (2018). Die Gelsenkirchener Wochenzeitung „Die Arbeiterstimme“ hat ihn für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen.
„Er trug das T-Shirt immer auf links und verkehrt herum, so dass das weiße Etikett unter seinem Kinn war. Er wollte exzentrisch rüberkommen, aber er war einfach nur ein Vollidiot, der kein einziges Bier trinken konnte, ohne sich zu bekleckern.“ (Beginn einer Moritat)
„Hat dir eigentlich schon mal jemand gesagt, dass du dich ständig wiederholst?“ – „Ja, du.“
Jetzt geht es also wieder nach Mallorca. Für ein bisschen Jahrmarktsbräune. Corona wird nichts verändern.
Reiche Leute leben zurückgezogen, arme Leute sind einsam.
Das Schöne ist ja: Wenn dir die Argumente ausgehen, bleibt dir immer noch die eigene Hochnäsigkeit. Du kannst nicht verlieren.
Ich bin am Rhein großgeworden. Wenn ich die Isar sehe, denke ich immer: War hier ein Wasserrohrbruch?
Du kannst James-Bond-mäßig mit einem Fiat Panda die Treppen einer U-Bahn-Station runterfahren, aber nicht wieder rauf. Denk dran!
Ästhetik und Eleganz sucht man in Berlin vergeblich. Wären Paris, Rom und Berlin Frauen, würde man sich natürlich nicht für die deutsche Hauptstadt entscheiden. Berlin ist die alte Frau mit dicken Armen und Kittelschürze, die fettige Würste brät und Linsensuppe kocht.
Atlanta Rhythm Section – Spooky. https://www.youtube.com/watch?v=cMAo0m4E4Lc

2 Kommentare:

  1. Sommersonnenwende

    und

    Sommeranfang 2020
    20. Juni 2020 in Nordhalbkugel

    ...da geht kein Weg dran vorbei, mitoderohne CORONA:

    "Dein Mann sagt, ihr reist dieses Jahr doch nicht nach Spanien?"
    "Nein, das ist falsch.
    Nicht nach Spanien sind wir im letzten Jahr geflogen.
    Diesen Sommer reisen wir nicht nach Schweden!"


    "In diesem Jahr mache ich nichts im Urlaub. Die ersten Tage liege ich einfach nur im Schaukelstuhl."
    "Wird dir da nicht langweilig?"
    "Hm, wenn es soweit ist, fange ich mit dem Schaukeln an."

    ... (ړײ)

    AntwortenLöschen
  2. Also exzentrisch wäre es das Etikett über`m Bauchnabel zu tragen. Am Kinn ist es nur Je suis meetoo, egal ob innen oder außen.


    AntwortenLöschen