Donnerstag, 21. Mai 2020

Einzigartige Ausblicke auf die zukünftige Gesellschaft


Blogstuff 435
„Wer in den Rosengarten der Philosophen einzudringen versucht, ohne den Schlüssel zu haben, ist wie ein Mann, der ohne Füße gehen will.“ (Michael Maier: Atalanta Fugiens, 1618)
Haben Sie schon mal “Super Haftcreme extra stark“ für dritte Zähne statt Zahnpasta gekauft und sich damit die Zähne geputzt? Ich kann Ihnen sagen: Das ist ein Spaß! Das ekelhafte Zeug klebt wie Pattex.
Der Lockdown war nicht der Beginn einer Diktatur. Schon vorher hat sich die Gesellschaft wie eine Schildkröte in den sicheren Panzer zurückgezogen. Bei Gefahr ist das die richtige Reaktion. Weglaufen kann man im Falle einer Pandemie nicht und etwas Unsichtbares kann man auch nicht angreifen.
Wie viele Menschen, die in einem Waisenhaus aufgewachsen sind, wurden Professoren oder Abgeordnete?
Warum hatten die Inkas eigentlich keine Briefmarken?
Kaum ist der Corona-Schock überwunden, kommt die alte deutsche Vollkaskomentalität wieder zum Vorschein. Fünfzehn Minuten im Supermarkt eine Schutzmaske tragen? Eine Zumutung! Bundesliga ohne Zuschauer? Nicht mit mir! Als wäre die Bundesrepublik eine Art Club Med und wir hätten all-inclusive gebucht. Nur zwölf statt der üblichen fünfzehn Marmeladensorten beim Frühstücksbuffet? Ich will sofort den Geschäftsführer sprechen! Das kläre ich mit meinem Anwalt!
„Die Tierwelt lässt sich grundsätzlich in zwei Gruppen trennen: Die Panierten und die Unpanierten.“ (Waltraud Rieslwieser vom Institut für komparative Irrelevanz)
Zwei Therapeuten sprechen miteinander. Jeder hält den anderen für den Patienten.
Immer, wenn es gesellschaftlich um Rücksichtnahme geht – 2015 waren es die Kriegsflüchtlinge, letztes Jahr die Umwelt, dieses Jahr die Risikogruppen in der Corona-Krise -, rasten die Nazis und die Egozentriker total aus. Und die Medien berichten ausführlich über diese durchgeknallten Schwachköpfe. Täglich wird über die Verschwörungsideologien berichtet: Zwangsimpfung, obwohl es gar keinen Impfstoff gibt, Bill Gates will sieben Milliarden Menschen ermorden, also praktisch seine ganze Microsoft-Kundschaft, und dahinter stecken Echsenmenschen und die Rothschilds. Außer ein paar reaktionären Trump-Fans in den USA sind die deutschen Wutbürger die einzigen Menschen auf der Welt, die gegen die Gesundheitsmaßnahmen demonstrieren.
Mehr Eighties-Trash geht eigentlich nicht: The Romantics - Talking in Your Sleep. https://www.youtube.com/watch?v=JmGMzyajA2U

„Dein Führerin die Natur sey, welch’r du must folgen von weiten,
Williglich, anderst du irrst, wo sie dich nicht thut leyten,
Die Vernunfft sey dein Stab, und es muß stärcken die Erfahrnheit
Dein Gesicht, daß du könnst sehen, was gelegt ist weit und breit,
Daß Lesen sey wie ein Lamp im finstern leuchtend hell und klar,
Dadurch du mögst verhüten der Sachn und Wörter Gefahr.“
(Michael Maier)

3 Kommentare:

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Herrengedeck

    ...fröhlichen HERREN-Tag abstell,
    mit lb Grüßen von MIR ✿

    *PROST*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Engelchen. Da ich kein Vater bin, mache ich es mir in Haus und Garten gemütlich.

      Löschen
  2. wo geht es denn bitte um gesellschaftliche Rücksichtsnahme?

    2015 ging es ja auch nur um Pfandrücknahme der Waffenindustrie.

    AntwortenLöschen