Donnerstag, 21. Mai 2020

Alles richtig gemacht


So mancher Leser wird sich gefragt haben, woher der märchenhafte Reichtum von Andy Bonetti eigentlich kommt. Mi dem Blog verdient er kein Geld und seine Bücher erscheinen nie auf den Bestsellerlisten. Jetzt kann ich es Ihnen ja sagen: Ich werde von Bill Gates bezahlt. Die Neue Weltordnung ist praktisch vollendet, die meisten Menschen wissen gar nicht, dass sie längst gechipt sind. Sogar Genosse Blogleiter Flatterowski, im selben Jahr an der Moskauer Akademie für Trollwesen und die Fortsetzung des Kommunismus mit anderen Mitteln ausgebildet wie ich (er allerdings nur mit „ausreichend“, ich Jahrgangsbester), Mitglied der geheimen Bruderschaft Nossa Senora Rosa Luxemburg Della Rossa, bekennender Fünf-Achtel-Marxist, gibt inzwischen bereitwillig zu, von der konspirativen Merkel-Junta bezahlt zu sein. Natürlich bekommt er nur ein Trinkgeld, während ich in meinem Garten zwei Springbrunnen habe, einen mit Weißwein und einen mit Rotwein – von den Luxuslimousinen und dem eigenen Helikopter gar nicht zu reden.


Ich bekomme meinen Judaslohn jeden Monat von DHL geliefert.

13 Kommentare:

  1. Corona und Neid kennen keine Grenzen (ړײ) *Nacht*

    AntwortenLöschen
  2. Tja, die einen müssen sich mühselig als Mietmäuler hochbuckeln, ich kann mich einfach hochvögeln! Ich bin halt ne 10 und Ihr nur ne 2, Bitches! I started from the bottom and now I'm rich! Über Fefe, flatter und Bonetti kann ich nur mitleidig lächeln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fefe steht schon seit 1995 auf der payroll von Microsoft, die Blogs von Flatter und mir sind 2005 bzw. 2009 von Bill Gates in Auftrag gegeben worden, um die Leute mit angeblich "alternativen Medien" gefügig zu machen. Wir treffen uns jedes Jahr auf dem Bilderberg in Davos und machen Selfies mit unseren Freunden von Proxima Centauri. Nicht weiter nachdenken, einfach weiter Steuern zahlen und irgendwas "wählen" :o)))

      Löschen
    2. Quatsch, Fefe ist schon viel länger dabei. Er war schließlich der Chef-Entwickler von Windows 95.

      Löschen
    3. Und seine Diplom-Arbeit hat er mit Microsoft Word geschrieben!

      Löschen
  3. Du machst deinen Job gut, andere Characterschw...... sind so blöd und machens für Umme.

    AntwortenLöschen
  4. Die Knorkatoren wussten es längst:

    Setz Dich hin

    Die Schlauen haben es bestimmt schon registriert:
    Die große Macht, die alles lenkt und kontrolliert
    Ihr glaubt nicht mehr, was ihr seht, nur was man euch zeigt
    Ihr sitzt nur da, schaut den Bildschirm an und schweigt
    Ihr seid gelähmt von der Sucht nach immer mehr
    Und jeder klare Gedanke fällt euch schwer
    Doch ich verrate euch, was ihr noch nicht wisst:
    Dass dieser Weg das Beste für euch ist!

    Setz dich hin! Halt den Mund!
    Ich mach es dir laut und bunt!
    Friss dich satt, fühl dich frei!
    Ich hab für jeden was dabei!

    Ein Mensch alleine ist klug und kultiviert
    Die Masse aber dumm und unkoordiniert
    Im Zweifel denkt doch ein jeder nur an sich
    Verschließt die Tür und lässt den Rest der Welt im Stich
    Ich biete euch eine einfache Wirklichkeit
    Weil ihr für wahres Wissen nicht geschaffen seid
    Von zu viel Information seid ihr nur irritiert
    Drum braucht ihr einen, der euch lenkt und führt

    Setz dich hin! Halt den Mund!
    Setz dich hin! Halt den Mund!
    Ich mach es dir laut und bunt!
    Friss dich satt, fühl dich frei!
    Ich hab für jeden was dabei!

    Setz dich hin! Halt den Mund!
    Sei ein ganz braver Hund!
    Denk nicht nach, füg dich ein!
    Du bist schwach, dumm und klein!

    Die Regel Nummer 1 in meinem Spiel:
    Ihr braucht die Freiheit, aber nur als ein Gefühl
    Ihr glaubt zu tun, was ihr wollt, habt euren Spaß
    dabei geht jeder nur so weit, wie ich ihn lass
    Egal wogegen und wie laut ihr protestiert
    Ich hab euch alle auf dem Feld positioniert
    Doch wichtig ist, damit es schön so weitergeht:
    Dass ihr niemals dieses Spiel versteht!

    Setz dich hin! Halt den Mund!
    Ich mach es dir laut und bunt!
    Friss dich satt, fühl dich frei!
    Ich hab für jeden was dabei!

    Setz dich hin! Halt den Mund!
    Sei ein ganz braver Hund!
    Denk nicht nach, füg dich ein!
    Du bist schwach, dumm und klein!

    https://www.youtube.com/watch?v=DDg_-JeLgoc

    AntwortenLöschen
  5. Keine 6 Kommentare unter einem satirischen Blogpost kommt der Erste mit einem ellenlangen Text, der die große Weltverschwörung personifiziert.
    Sei ein feines Hundi, such den großen Lenker, such ihn, such.

    Für mich sind die Fans von Jesus, Illuminaten und Bill Gates die treuesten und effektivsten Verbündeten unserer Geheimdienste weltweit.
    Viele echte Sauereien kann wohl unter diesem Schwachsinn tarnen?
    Wie geil muss das sein, Abends nach Hause zu kommen und die Frage "Angela, musste das sein?", mit "Ich war es nicht, das war die Echse" zu beantworten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig ist ja auch, dass die ganzen durchgeknallten Wutbürger immer am Samstag für zwei Stunden demonstrieren, aber brav von Montag bis Freitag für ihre "Sklaventreiber" schuften und ebenso brav konsumieren. Was ist das für ein Protest, der sich auf ein winziges Zeitfenster beschränkt und das eigene Verhalten nicht hinterfragt?

      Löschen
    2. Die Form des Protestes haben sie bei FFF abgekupfert.

      Löschen
    3. F ist der sechste Buchstabe im Alphabet. FFF = 666. Nur Zufall? Ich glaube, Greta und Bill stecken unter einer Decke.

      Löschen
  6. Irgendwie komisch, jetzt denken sie in der Trollhöhle über den Kapitalismus hinaus, aber gegen dessen Stilllegung sträuben sie sich energisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Woche kein Klopapier und die Linken flennen weg des "Marktversagens". In der Trollhöhle hat man sich echt turboradikalisiert. Epikur geht samstags auf "Hygiene-Demos" und tanzt mit Nazis und Klangschalenverstehern :o)))

      Löschen