Montag, 6. April 2020

Nur der Tod ist unsterblich




Blogstuff 413
"Ein Land, dass sich angesichts einer tödlichen Pandemie Sorgen um die Spargelernte macht, wird nicht untergehen." (Michael Miersch, Salonkolumnisten)
Ein steter Quell der Erheiterung sind die Prognosen der Ökonomen. Niemand weiß, wie der April werden wird, aber sie sagen uns das Wirtschaftswachstum 2021 auf die Stelle hinter dem Komma genau voraus. Wahlweise präsentieren sie uns ein halbes Dutzend Modellrechnungen mit tausend verschiedenen Zahlen. So hat man immer recht. Es ist so, als würde man auf einem Lottoschein alle 49 Zahlen ankreuzen und nach der Ziehung den Hauptgewinn kassieren wollen. Liebe Ökonomen, Ihr seid die Rodeo-Clowns in der großen Corona-Show.
Wo sind jetzt eigentlich die ganzen Impfgegner, Globuli-Fresser und Schamanen mit ihren tibetanischen Klangschalen und Räucherkerzen? Plötzlich merken sie, dass Amulette, Horoskope und das Spüren des Herz-Chakras nicht helfen werden.
Mein erstes Auto hatte eine Farbe, die es als Lackierung inzwischen gar nicht mehr gibt: gelb. Sein Spitzname war „Die fliegende Telefonzelle“. Den Witz kapieren heutzutage nur noch Risikogruppen.
Wenn ich wieder reisen darf, fahre ich als erstes von Schweppenhausen nach Waldalgesheim (2 km) und esse dort einen Döner.
Die BILD kann man nicht abonnieren, sondern nur am Kiosk kaufen. Und die sind jetzt geschlossen. Wäre das geil, wenn diese Demagogen-Postille jetzt so richtig abschmiert!
So wie die Indianer einst an den Krankheiten starben, die von den Europäern eingeschleppt wurden, sterben die Menschen jetzt, weil sie die Gier immer weiter in unerschlossene Gebiete treibt und sie alles fressen, Fledermäuse zum Beispiel, was sie in die Finger kriegen. Keine Pointe.

Das neue Trikot des FC Bayern.


„Wer eine Veranstaltung mit weniger als drei Teilnehmern durchführt oder besucht, muss mit einer Geldbuße bis 2500 Euro (Veranstalter) oder 500 Euro (Besucher) rechnen“, schreibt der Tagesspiegel über ein Gesetzesvorhaben des Berliner Senats am 30. März. Was für eine Veranstaltung mit einer oder zwei Personen soll das sein? Ein Schachspiel auf einer Parkbank?
In Schweppenhausen gibt es seit fünf Jahren keine Kneipe mehr. Jetzt seht ihr mal alle, wie das ist.
Wieso regen sich die Leute immer noch über Trump auf? Der Typ erzählt gequirlte Scheiße, seit sie seine Nabelschnur durchgeschnitten haben.
„Die Berliner U-Bahn hat einen neuen Spitznamen: Corona-Express.“ (Tagesspiegel, 31.3.2020)
Geschäftsidee: Virologen-Quartett.
Man darf aufgrund der aktuellen Situation nur zwei Browser-Fenster gleichzeitig geöffnet haben. In Bayern sogar nur eins.

Wie nutzte Andy Bonetti die erzwungene Abgeschiedenheit im März? Er schrieb die beiden letzten Kapitel des Versromans "Eugen Malotzke", einige kleine Tragödien, Erzählungen und an die 30 Gedichte.
Ist es schon die Wirkung der sozialen Distanzierung, wenn ich auf die Frage "Wie geht's?" mit "DAS GEHT DICH DOCH EINEN SCHEISSDRECK AN" antworte?
Tyga x Curtis Roach - Bored In The House. https://www.youtube.com/watch?v=YBsPE6yHH9c

Wann kommt die Maskenpflicht?

6 Kommentare:

  1. Das Beste ist eigentlich, das der Fußball und die Gottesdienste nicht mehr stattfinden.
    Fast würde ich sagen, das es mir das wert ist...;-)

    AntwortenLöschen
  2. ….die Antwort auf die Frage: "Wie geht´s" lautet: "Gestern gings noch"......

    AntwortenLöschen
  3. "Wo sind jetzt eigentlich die ganzen Impfgegner, Globuli-Fresser und Schamanen mit ihren tibetanischen Klangschalen und Räucherkerzen?" Die fahren die größten Umsätze seit Jahrzehnten ein, vgl. Astro TV. Kirchen übrigens auch. Seit Gottesdienste verboten sind, haben Hallelujahs etwas ruchloses & verdorbenes.

    "In Schweppenhausen gibt es seit fünf Jahren keine Kneipe mehr. Jetzt seht ihr mal alle, wie das ist." Nein, die meisten sind Antiallesholiker. Für die ist eine Kneipe der Inbegriff der Antikultur. Richtig schlimm aber wird es erst, wenn noch irgendwo geraucht wird. Dann muss mindestens geschossen werden dürfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist die große Zeit der Verschwörungstheoretiker und Verbotskulturschaffenden.

      Löschen
  4. Den Trick mit den verschiedenen Prognosen kennen alle mit Ambitionen. Seien es nun Börsen-, Klimawandel- oder Käserverkaufstypen. Neuerdings kommt die Coronafraktion dazu. Je weiter der Spread desto mehr kann man sich in den Haaren liegen was dann wieder in Schlagzeilen vermarktet wird.

    AntwortenLöschen
  5. Wie ist das so im Hunsrück? Wer kann am ehesten eine halbe Million Euro Schutzgeld zahlen?
    - Herzchirurgen
    - Rettungssanitäter in Zeitarbeit
    - Tierärzte
    - Altenpfleger auf Dreiviertelstelle

    und zählt zukünftig ein erste Hilfe Kurs auch als Befugnis für Heilkundeausübung? Pediküre eventuell sowieso?

    AntwortenLöschen