Donnerstag, 30. April 2020

Grafik der Woche



Ich mag das Modell von Kübler-Ross. Es lässt sich auf viele Themen anwenden. Zuletzt habe ich es am 3. April zum Thema Corona-Krise genutzt.
Die Pandemieleugner befinden sich noch im Stadium „Denial“, manche auch im Stadium „Anger“. Ignoranz und Zorn – die perfekte Mischung. Die Wutbürger formieren sich mittlerweile im Netz. Til Schweiger, Sonja Zietlow, Jan Fleischhauer und Alice Weidel können nicht irren.
Ich befinde mich bereits im Stadium „Acceptance“. Ich habe festgestellt, dass ich extrem coronakompatibel bin. Ich bin ein Stubenhocker und mag andere Menschen sowieso nicht. Ich muss mich der Welt nicht anpassen, die Welt passt sich mir an. Go, Corona, go!
P.S.: Für die Pandemieleugner, die tatsächlich glauben, ein Männerschnupfen habe in New York innerhalb weniger Wochen knapp 20.000 Menschen dahingerafft, die sowieso im Sommer gestorben wären, gibt es jetzt eine Partei: „Widerstand2020“. Nach eigenen Angaben hat sie schon so viele Mitglieder wie die AfD, Gründer ist ein Mensch, der in einer Schwindelambulanz arbeitet. Da sind die Mitgliedsbeiträge sicher gut aufgehoben. Kleiner Spaß. Seine Mitgründerin bezeichnet sich selbst als „CEO“. Habe mal recherchiert. Sie ist Vorstandsvorsitzende bei LiebeskummerBox.de, wo Sie für 50 Euro die Stunde im Chat beraten werden. Inzwischen hat sie ihre Selbstbezeichnung auf der HP allerdings auf „Nur ein Mensch“ geändert. Da haben wohl noch mehr Leute gelacht.
Die Flüchtlingskrise führte zum Erblühen der AfD, die Klimakrise machte „Fridays for Future“ zur Jugendbewegung und jetzt bekommen wir Widerstand2020. Es dürfen sich Querfront-Ideologen, Eso-Honks, FDP-Wähler und Reichsbürger angesprochen fühlen. Hier finden Sie dankbare Zuhörer für Ihre ganz private Verschwörungstheorie. Der Mundschutz ist ein Maulkorb und das Zeichen unserer Versklavung? Hereinspaziert! Pegida und AfD waren gestern – ich bin jetzt im „Widerstand“. Bei der Volksfront von Judäa ist doch sowieso die Luft raus.
Fun Fact For Fans: Schon wieder sieht man keinen einzigen Migranten auf den Demos. Was haben die Türken eigentlich gegen die Rechten?

Auf der Maske steht: „Damals der Judenstern, heute die Gesichtsmaske“.

6 Kommentare:

  1. Die gängige Methode den eigenen Konfirmation Bias zu pflegen besteht i.d.R. darin sich Extrempositionen der Gegenseite herauszusuchen und diese lächerlich zu machen.

    So billig wie Denkfaul. Dazu noch aus der Presse. Eine extrem schädliche Branche die nur daraus besteht Menschen gegeneinander aufzuhetzen Sie kirre zu machen und in diesem Panikmodus zu halten. Alter Witz vonne Journalistenschule: Was ist das zweitälteste Gewerbe der Welt?

    Dass die GrippewellePandemie für erkrankte lebensbedrohlich sein kann bestreitet wohl niemand der bei Verstand ist. Aber Pressmeldungen? Wer diesen Dreck konsumiert hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

    Es gibt ausreichend sachliche Aussagen beider Seiten. Aber eine Staatsstelle zu zitieren in dem Glauben das Politik ausnahmsweise nicht Lügen würde? RKI? Reichskanzlei?

    Bisherige Grippewellen wurden akzeptiert weil es keine Möglichkeit gab diese zu verhindern. Das hat sich durch moderne Technologien grundsätzlich gewandelt (um mal ein Wort außerhalb von idiotischen Gesinnungsphrasen zu nutzen).

    Das man so etwas dann gesellschaftlich neu Verhandelt wäre eine positive Sache. Auch und gerade um die Risikogruppen zu schützen.

    Der idiotische Schlingerkurs der Berliner Minusauslese ist aber alles andere als sinnvoll. Meiner einer findet die Auswirkungen auch gut, endlich mal ist meine nerdige Lebensweise State oft he Art.
    Aber was hat das mit den Menschen zu tun die ihre Miete nicht zahlen können und Firmen die jetzt Pleite gehen? Die zynisch-abartige Sprüchklopferei lautet dann irgendwas mit "Vorsorge". Wie denn in einem Staat der kleinen Firmen die Liquidität aussagt und dessen Abgabenlast bei einfachen Menschen bei 70% liegt.

    Happy day.

    AntwortenLöschen
  2. Die Aufständischen, Demokratieverteidiger, Verfassungspatrioten, Remonstrationsabstinenzler, Faschismuspropheten und kritik- und wissenschaftsresistente Alternaiv-Medien-Lutscher drehen jetzt völlig auf Rechts:


    "Wir sind die Juden!"
    https://twitter.com/PresseWien/status/1253766506208473091

    Video anklicken.

    In meinen Augen alles Brüder und Schwestern im Geiste, egal, ob sie epikur, Wellbrock, La Pente oder horst2 heißen.

    AntwortenLöschen
  3. Während sich die Lage entspannt, die Zahlen immer erfreulicher werden und jede Woche Maßnahmen gelockert werden, bekommen manche Leute gerade jetzt den Lagerkoller.

    AntwortenLöschen
  4. Das Phasenmodell wird zumeist ohne seinen Kontext im Buch, unreflektiert und unkritisch übernommen, sowohl in Fachbüchern zur Pflege[8] als auch zur Palliativmedizin.[9] Die Mehrzahl der Sterbeforscher lehnt das Phasenmodell von Kübler-Ross und auch andere Modelle, die das Sterben mit gestuften Verhaltensweisen beschreiben, aus wissenschaftlichen Gründen ab.

    Andere bestätigen ihre eigene Position mit Reaktionismus. Mannmannmann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber für einen satirischen Beitrag ist das Modell hoffentlich in Ordnung. Oder ist meine Versetzung gefährdet, Papa Schlumpf?

      Immerhin hast du es geschafft, unfallfrei einen Textbaustein von Wikipedia in meinen Kommentarbereich zu kopieren. Wir sind alle so stolz auf dich. :o)))

      Löschen