Montag, 20. April 2020

Am 9. Mai ist Bundesligastart


Wer darf als erstes wieder zum Spielen raus? Kinder? Schwachsinn! Profifußballer natürlich. Top-Spiel des Tages: Dortmund – Schalke. Es gelten die Hygieneregeln der Regierung.
Mauer beim Freistoß: 1,50 m Abstand zwischen den Spielern.
Rudelbildung: Polizei kommt und verhängt Bußgelder.
Dribbling: verboten.
Torjubel: Freundliches Winken aus der Ferne.
Problem 1: Der Ball. Durch den ständigen Kontakt mit verschiedenen Spielern ist das Spielgerät natürlich kontaminiert. Vermutlich muss man die ersten Partien ohne Ball spielen. Es könnte sein, dass das eine oder andere Spiel 0:0 endet.
Problem 2: Wie soll ein Geisterspiel der Bundesliga ohne Tröpfcheninfektion ablaufen, wenn die Spieler ständig durch die Gegend spucken?
Problem 3: Millionen Fans feiern Corona-Partys in ihren Wohnzimmern.
Aber was soll’s? Hauptsache, die Kirche des runden Leders hat wieder geöffnet.

1 Kommentar:

  1. Erst wenn der Fußball ausgemerzt ist wir es wieder Frieden auf der Welt geben!

    AntwortenLöschen