Mittwoch, 26. Februar 2020

Hanau III


Nazi-Terror trifft uns nicht alle. Der Klassiker unter den Sprüchen bei politischen Sonntagsreden, wonach wir alle betroffen wären bzw. es ein Angriff auf uns alle gewesen sei, ist daher nicht richtig. Es ist aber auch falsch, anzunehmen, nur Nicht-Weiße könnten Opfer der Nazis werden. Auf ihren Todeslisten stehen Linke, Juden und Politiker, die sich für Migranten einsetzen – bis in die Reihen der Konservativen (Lübcke). Wir sollten uns im Kampf gegen die Nazis also nicht auseinanderdividieren lassen. Jeder, der sich gegen Nazis engagieren will, ist willkommen. Das hat der Antifaschismus mit Fasching gemeinsam.


Wenn man versucht, Liebe in die Welt zu tragen, und kriegt dafür Hass als Antwort.

6 Kommentare:

  1. Der Finger im Mund - das nennt man Overacting.

    AntwortenLöschen
  2. Nazi-Terror trifft uns nicht alle. Der Klassiker unter den Sprüchen bei politischen Sonntagsreden, wonach wir alle betroffen wären bzw. es ein Angriff auf uns alle gewesen sei, ist daher nicht richtig.
    Bei Hanau hätte es gereicht, sich in einer Shisha-Bar aufzuhalten, bei Halle, Passant zu sein oder sich einen Döner zu kaufen, oder damals hätte es gereicht, sich auf dem Oktoberfest zu befinden, etc..

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne keinen Nazi.Nicht persönlich. Was soll ich tun? Wo soll ich suchen? Wo finde ich Ducefreaks? Wie finde ich sie?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besuche einfach ein Fussballspiel des FC Cottbus in derem Fanblock.

      Löschen
  4. Diese bösartigen Menschen- ja sie sind es, weil sie anderen ihre Menschenrechte absprechen, sie hatten / haben einen Taufschein, den sie in den Kirchen abgeben sollten. Sie haben unterwegs zu ihrem Nazi-sein viele Menschen getroffen, konnten sich entscheiden, welchen Weg sie gehen. Sie machen mich traurig und wütend, ich entdecke bei mir Reaktionen, die ich nicht mag.

    AntwortenLöschen
  5. Die Sache stinkt, 100 Meilen gegen den Wind. Aber wer als Mitläufer so tief im Arsch der Obrigkeit steckt kann das natürlich nicht riechen (und sehen).

    AntwortenLöschen