Freitag, 7. Februar 2020

Der Anfänger im Roggen


Blogstuff 389
"Sie nahm einen Schluck, wobei sie wie ein kleines Mädchen beide Hände um den Becher legte. Sie war mir immer noch fremd, aber ihre Augen sahen für mich aus wie offene Wunden, von denen die Verbände abgewickelt worden waren." (Leslie Jamison: Gin-Trailer)
Ein so winziges Teil der Demokratie wie die FDP nervt die ganze Gesellschaft. Erinnert mich an meine Prostata. #Thüringen

Mit Lindner ist die FDP auf dem Weg zur FPÖ.

Trump-Impeachment: Kapitolation. #kalauerdestodes
Rheinland-Pfalz und Ägypten sind sich sehr ähnlich. Entlang des großen Flusses, des Rheins und des Nils, ist die Zivilisation. Jenseits davon leben die Fellachen. Pfalz, Hunsrück, Eifel, Westerwald und Hintertaunus. Eine Ansammlung von Funklöchern, Armenhäusern und strukturschwachen Gebieten.
Im Duplo-Big-Pack sind 18 Riegel. Warum gerade 18 und nicht zwanzig? Da steckt doch wieder irgendso’ne Nazi-Scheiße dahinter! Aber Rewe ist ja bekanntlich auf dem rechten Auge blind.
Entpört Euch!
Als Kind kam mir ein Schrottplatzhändler immer wie ein Millionär vor. Ein riesiger Platz, viele Autos und Geschäfte ohne Rechnung.
Marie Kondo hat jetzt den Bundestag aufgeräumt. Bei jedem Abgeordneten hat sie sich gefragt, ob er ihr noch Freude bringt. Nur 15 Politiker sind übriggeblieben. Der Bundestag trifft sich jetzt jeden Donnerstag ab 16 Uhr im „Hirsch“, Kopernikusstraße 3 in Friedrichshain, Ende offen.
Ironie und Wortspiele haben sich inzwischen seuchenartig in der Bevölkerung ausgebreitet. Jeder versucht krampfhaft, witzig zu sein. Gibt es überhaupt noch einen Friseursalon mit einem normalen Namen? Auch die Medien und die Werbung versuchen auf Teufel komm raus, in den Überschriften und Schlagzeilen Humor zu zeigen. Zwei Formen des Gesprächs dominieren: Entweder albert man herum oder man streitet sich. Ernsthafte Gespräche sind schwierig geworden. Überlassen wir die Ironie und die Pointen den Profis. Es kann nicht jeder wie Andy Bonetti sein.
Traum nach dem Mittagessen. Ich habe Rollschuhe an und lasse mich wie ein Wasserskifahrer vom Auto meines Vaters durch mein altes Viertel in Ingelheim ziehen. Das Seil ist vielleicht zehn Meter lang. Schließlich reißt die Stoßstange ab, mein Vater bemerkt es nicht und fährt weiter. Ich nehme die Stoßstange und fahre auf meinen Rollschuhen nach Hause.
Wie weit habe ich als Kind eigentlich von einer Atombombe entfernt geschlafen? Es waren exakt 6,5 Kilometer von unserer Wohnung in Ingelheim bis zu den McCully Barracks, ebenfalls in Ingelheim. In Schweppenhausen waren es 11,5 Kilometer bis zur nächsten Atomwaffenstellung der Amerikaner in Dichtelbach.
Andy Bonetti hat ein lebendes Pony als Teetisch.
Lionel Richie - Dancing On The Ceiling. https://www.youtube.com/watch?v=ovo6zwv6DX4

3 Kommentare:

  1. ☜✿☞ EMPÖRE MICH ☜✿☞
    Und, wo haste nur immer die genialen Fotos her?!?

    *WinkewunkeGRUß*

    AntwortenLöschen
  2. ... links in Vordergrund ist der Herr vom Verfassungsschutz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Haufen Kacke arbeitet für den Verfassungsschutz..? Wenn das der Staat wüsste.

      Löschen