Sonntag, 5. Januar 2020

Waren Adenauer und Erhardt Linksradikale?


Von 1949 bis 1969 stellte die CDU/CSU die Bundeskanzler, sie regierte teils mit der FDP, teils mit der SPD, teils mit anderen Parteien. In dieser Zeit waren viele Schlüsselbereiche in staatlicher Hand:
• Energieversorgung
• Kommunikation (Post, Telefon)
• Fernsehen und Radio (als Anstalten des öffentlichen Rechts)
• Bildung
• ÖPNV
Der Spitzensteuersatz lag damals bei 53 Prozent. Ab 1952 gab es eine Vermögensabgabe, später eine Vermögenssteuer.



Wer es wagt, heute eine solche Politik zu fordern, dürfte in der CDU, der CSU, der FDP und der AfD mit einem Parteiausschlussverfahren rechnen. In der SPD und bei den Grünen würde man als linker Sektierer gelten. Vermutlich würde man vom Verfassungsschutz beobachtet werden, denn man wäre linksradikal. So ändern sich die Zeiten.


Adenauer, geboren 1799, starb im selben Jahr wie Jimi Hendrix, Janis Joplin und Jim Morrison. Nur Zufall?
George Baker- Little Green Bag. https://www.youtube.com/watch?v=4b1wt3-zpzQ

2 Kommentare:

  1. "Adenauer, geboren 1799"

    OK ... dann wundert mich - hier - auch nichts mehr (ړײ)

    AntwortenLöschen
  2. Auslandseinsätze der Bundeswehr noch undenkbar.

    AntwortenLöschen