Freitag, 10. Januar 2020

Ein CDU-Minister im Dschungelcamp


Günther Krause. Viele kennen ihn aus dem Jahr 1990, als er mit Schäuble den Vertrag zur deutsch-deutschen Einheit ausgehandelt hat. 1993 endete seine politische Karriere. Zuletzt war er Verkehrsminister der Regierung Kohl.
Wie kommt dieser Mann als erster deutscher Minister ins Dschungelcamp, wo er sich mit Ex-Kandidaten von DSDS und Bachelorette herumärgern muss? Die Stichworte sind: Insolvenz, Offenbarungseid, Strafprozess. Die Haftstrafe wurde in letzter Instanz in eine Bewährungsstrafe umgewandelt.
Was wird er am Lagerfeuer über Helmut Kohl ausplaudern? Wie viele Kröten kann ein Mann schlucken, der die DDR verraten und verkauft hat? Wird er Akten über seine Mitbewohner anlegen? Ich bin gespannt.

https://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/ex-minister-im-trash-tv-der-irre-weg-des-guenther-krause-ins-dschungelcamp/25405936.html
Nachtrag 11.1.2020:
Prof. Dr. Günther Krause lässt sich im Auto in den Dschungel bringen, macht keine Prüfung mit und holt sich dann am ersten Tag den Krankenschein von Dr. Bob, um für den Rest von IBES im Luxushotel zu schlemmen. Typisch Politiker. Aber mit Merkel immer noch per du. Peinlich.

2 Kommentare:

  1. Günther Krause - son of a bitch,
    he rode his harley right into the ditch.

    https://www.youtube.com/watch?v=G4JXHmvsCMU

    AntwortenLöschen
  2. HEUTE geht´s LOS (ړײ)

    *hibbelgibbelgruselschääämFREU*

    AntwortenLöschen