Montag, 25. November 2019

Das Bonetti Ultimatum


Blogstuff 368
„Daß die Menschen manchmal sagen möchten: sie freueten sich! O glaubt, ihr habt von Freude noch nichts geahnet! Euch ist der Schatten ihres Schattens noch nicht erschienen! O geht, und sprecht vom blauen Aether nicht, ihr Blinden! Daß man werden kann, wie die Kinder, daß noch die goldne Zeit der Unschuld wiederkehrt, die Zeit des Friedens und der Freiheit, daß doch Eine Freude ist, Eine Ruhestätte auf Erden!“ (Hölderlin: Hyperion)
Aus CSU-Sicht hat der Scheuer Andy nix falsch gemacht. Er hat 300 Millionen € Steuergeld aus Berlin an CTS Eventim mit Sitz in München verschoben. Da lachen die bajuwarischen Raubritter.
Bevor ich in den Himmel komme, wird beim Jüngsten Gericht meine Personalakte gecheckt. Auch das Christentum kennt also eine Bedürftigkeitsprüfung.
Was hätte ich 1989 mit hundert Mark Begrüßungsgeld gemacht? Vermutlich hätte ich mir einen Lebensvorrat an Teppichklopfern und Briefbeschwerern gekauft. Wäre schön, wenn man mal ein paar Geschichten um den ersten Hunderter zusammentragen würde.
Ich bin jetzt in einem Alter, in dem man jungen Leuten Begriffe wie Teppichklopfer, Teppichklopfstangen und Briefbeschwerer erklären muss und in gähnende Gesichter schaut. #Wählscheibe #Lesezeichen #Betamax


Holyhead. Im Norden von Wales. Von hier aus kann man bei gutem Wetter am Horizont Irland sehen. Näher bin ich der Insel der Dichter und Säufer, der saufenden Dichter und der dichtenden Säufer nie gekommen. Aber ich habe sie gesehen. Okay, ich hatte einige Guinness intus und weiche Drogen waren auch im Spiel. Trotzdem: Irland. Der Hammer.
Jeden Tag wird die Zukunft ein Stückchen kleiner. Und der riesige Scheißhaufen, den wir Vergangenheit nennen, wird größer.
Unterschied zwischen Mensch und Tier, Teil 63: Wir investieren sehr viel Geld, um ein Menschenleben zu retten, und wir investieren sehr viel Geld, um ein Menschenleben auszulöschen.
Der BER ist doch eigentlich eine Idylle, eine richtig gemütliche Baustelle. Die Deutschen werden mir immer unheimlich, wenn sie es eilig haben: Blitzkrieg, Deutsche Einheit, Sommerschlussverkauf.
Sieger im diesjährigen Ironic Man: Andy Bonetti. Der knallharte Wettbewerb umfasst die Disziplinen Kalauer, Parodie und politische Satire.
Mozart – Die Hochzeit des Figaro, Ouvertüre. https://www.youtube.com/watch?v=pb1tlh9xn38

Facebook gibt mir das Gefühl, alt geworden zu sein.

2 Kommentare:

  1. "Ich bin jetzt in einem Alter, in dem man jungen Leuten Begriffe wie Teppichklopfer, Teppichklopfstangen und Briefbeschwerer erklären muss und in gähnende Gesichter schaut"

    UND ich bin jetzt in einem Alter, in dem mir junge Leute Begriffe wie Clickbait, Meme, Cheatday, Zoodles, twerken ... erklären müssen und in ein erstauntes Gesicht schauen (ړײ)

    AntwortenLöschen
  2. Ich will auch einen Anteil von Andys Geld, und dann diese Insel kaufen, bitte.

    AntwortenLöschen