Freitag, 11. Oktober 2019

Der Content, auf den Ihr brennt


Langjährige Leser wissen, dass ich von meinem Schweppenhäuser Schreibstübchen auf den Garten und den Wald auf der anderen Seite des lieblichen Guldenbachtals blicke. Direkt vor meinem Fenster ist das Gartenhäuschen, Codename WTC-7. Heute war endlich mal was los:



Der Blick von der Terrasse ist zu langweilig? Na gut. Catcontent. Diesmal: Katzen und Bücher. Mehr geht nicht.

P.S.: Die Kurden haben mir damals nicht beim Umzug geholfen. Wollte ich nur mal sagen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? #Trump

4 Kommentare:

  1. Wieso wurde unsere Katze in Schweppenhausen gesichtet, sie ist seit 20 Jahren tot? Auch bei dir ist Herbst, dann kannst du ja lesen gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du die Weinlese? Die ist in vollem Gange. Aber da sind Vollernter im Einsatz, keine Arbeiter im Weinberg des Herrn. Ich lese ansonsten jeden Tag. Habe gerade Band 1 von Murakamis neuestem Werk gelesen und bin jetzt bei "Sonne und Beton" von einem jungen Neuköllner.

      Löschen
    2. Ich meinte im Buch lesen, wegen der vielen alten Schmöcker! Murakami kann ich nicht mehr lesen, aber ich las gerade "Kaffee und Zigaretten" F. v. Schirach -nach dem Fall Colinni das 2. Buch von ihm, das mich beschäftigt hat.

      Löschen
    3. "Kaffee und Zigaretten" habe ich im Sommer gelesen. Tolles Buch!

      Löschen