Dienstag, 6. August 2019

Wie wir werden, was wir wurden

Eine Alliteration ohne Sinn. Lesen Sie beruhigt weiter:

Blogstuff 335
„Die alte Welt geht zu Grunde, die Neue ist noch nicht geboren - es ist die Zeit der Monster.“ (Antonio Gramsci)
Die Geschichte kennen wir schon aus unserem alten Leben: Soziale Nähe bedeutet auch soziale Kontrolle. Jetzt geben wir online im Stundentakt, manchmal im Minutentakt Lebenszeichen von uns. Wer ein paar Stunden lang nicht antwortet, macht sich verdächtig oder gibt Anlass zur Sorge. Was treibt er gerade? Ist ihr etwas passiert? Diese Form der Überwachung ist vielleicht sogar schlimmer als der Überwachungsstaat, der dem Einzelnen nicht so viel Zeit widmen kann wie Freunde oder Kollegen. Und wir haben noch nicht mal von Alexa gesprochen.
Die Natur schweigt, sie klagt uns nicht an. Wir sind Kinder, die das Haus für uns allein haben.
Sie stellt Fragen, aber sie hört gar nicht zu. Ich erzähle eine Geschichte, die augenblicklich vergessen sein wird. Der Nachmittag vergeht nur langsam und ich bin erleichtert, als ich endlich nach Hause gehen kann.
Sockenstopfen wäre auch ein Beitrag zur Nachhaltigkeit. Ist aktuell aber nicht im Trend.
Endlich! AfD beweist, dass Hitler gar kein Nazi war:


Was macht eigentlich Heinz Pralinski? Sein Opus Magnum „Malawi oder die Zimtschnecke“, das vor einigen Jahren wegen eines Streits über die Sprache des Romans und seine Darstellung von Sexualität zur Auflösung des „Literarischen Quartetts“ führte, erscheint in dieser Woche endlich auch als Taschenbuchausgabe. Für mich ist dieses Buch eine Lieberklärung an das abstrakte Töpfern und zugleich ein Abgesang auf die Mode der neunziger Jahre. Merkwürdigerweise kommen keine Zimtschnecken darin vor.
In L.A. geht niemand zu Fuß. Schon gar nicht in Beverly Hills. Mitten in der Nacht. Und wer rennt um diese Uhrzeit die Straßen hinunter? In einem Gorillakostüm? Natürlich hat die Polizei mich angehalten.
Das Imperium der Erziehungsberechtigten schlägt zurück. Greta Thunberg trägt ein Antifa-Shirt? Zieh das aus! Sie segelt nach New York? Wehe, da ist Werbung auf den Segeln! Die Jugendliche, die den Erwachsenen einen Spiegel vorhält, bekommt die volle Breitseite einer Spießerwelt zu spüren, die ich selbst in ihrem Alter gehasst habe.
Der Erfindung von Viagra hat dem Patriachat weitere hundert Jahre verschafft.
Syrische und afrikanische Immobilienhaie schikanieren deutsche Familien mit ihren Wuchermieten. Die Presse schweigt.
Missing Persons - Words. https://www.youtube.com/watch?v=IasCZL072fQ 



9 Kommentare:

  1. Viele saufen, manch einer kifft, Viagra ist auch nur eine weitere Droge.
    Die Spaß macht, einem fast 60 Jährigen auf jeden Fall.
    Den Frauen gefällt es schließlich auch, die wollen auch keinen Hänger.
    Und von wegen Patriachat, wer bestimmt denn letztendlich, ob es Sex gibt oder nicht ?
    Eben ! ( Nee lass mal, ich habe Kopfschmerzen..........)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich muss dann wieder dazu herhalten, ihr die Kopfschmerzen wegzubumsen.

      Löschen
  2. Kein Grund zur Panik! Greta Thunberg hat bereits klargestellt, dass es sich bei dem T-Shirt um ein geliehenes handelt und sie mit gewalttätigen Linksextremisten, die buchstäblich mehrere(!) Autos pro Jahr beschädigen, nichts zu tun haben will. Das entsprechende Foto hat sie auch bereits gelöscht. Grade nochmal Glück gehabt.

    AntwortenLöschen
  3. Tja, da schreibste was ;)
    Hatte ich mir 2 Wochen PAUSE... mit Ankündigung - von Instagram - gegönnt
    + schon, machten sich - Menschen - die ich NICHT kenne ->SORGEN <- ;)))

    *DASistderWAHRHEITunsererverrücktenWELT*

    AntwortenLöschen
  4. Ich mache mir keine Sorgen, die kommen von selbst. Und ich mag keine Nachrichten mehr hören, weil dann wieder ein Twitter von Trump kommt, der bekommt zu viel Aufmerksamkeit, einfach allen Trollen mal diese entziehen wäre vielleicht gut. Auf die meisten Dinge habe ich keinen Einfluss, werde mich mal ruhigstellen, innerlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher gab es noch das gute alte Sommerloch. Da hatten alle Wichtigtuer Funkstille. Aber mit dem Internet hört es nie auf. Da muss man selbst den Knopf zum Abschalten finden.

      Löschen