Mittwoch, 17. Juli 2019

Kommt die "Graf Zeppelin" doch noch?

"Bereits jetzt arbeiten Deutschland und Frankreich gemeinsam am Projekt eines europäischen Kampfflugzeugs der Zukunft, andere Nationen sind zur Teilnahme eingeladen. Im nächsten Schritt könnten wir mit dem symbolischen Projekt des Baus eines gemeinsamen europäischen Flugzeugträgers beginnen, um der globalen Rolle der Europäischen Union als Sicherheits- und Friedensmacht Ausdruck zu verleihen." (AKK am 10.3.19 in einem Beitrag für DIE WELT)



2 Kommentare:

  1. Das wird ein Top Projekt.
    Genau wie das Original, das alleine schon durch die "Kanonen-Geilheit" des im 1. WK stecken gebliebenen GröFaZ zum Scheitern verurteilt war (Motto: Wer braucht schon Flugzeuge, wenn er eine Dicke Bertha hat), wird auch die Replik enden.
    Was ist ein Flugzeugträger? Doch wohl ein Zwitter aus Flughafen und Schiff.
    In beiden Techniken ist das Rrrrrreich ja führend. Siehe BER und "Gorch Fock".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja mehr für "Tirpitz", aber was werden die Franzosen dazu sagen?

      Löschen