Dienstag, 16. Juli 2019

Die kürzeste Regierungszeit der deutschen Geschichte

Kabinett Goebbels: 1 Tag. O Gesetze.
Auf Platz 2: Kabinett Schwerin von Krosigk. 2.-23. Mai 1945, beauftragt von Reichspräsident Dönitz. Regierungssitz: Flensburg.
Graf Schwerin von Krosigk musste für seine Beteiligung an den nationalsozialistischen Verbrechen für zwei Jahre ins Gefängnis (#G20Flaschenwurf) und lebte bis zu seinem Tod 1977 als Publizist und Schriftsteller in Essen.
https://www.mopo.de/hamburg/lange-haftstrafe--knallhart-richter-faellt-g20-rekordurteil---aus-diesem-grund-32828312

4 Kommentare:

  1. Der Herr Schwerin von Krosigk (übrigens Großneffe Jenny Marxens und Großvater Beatrixens von Storch) war von Januar 1933 bis Mai 1945 ununterbrochen Finanzminister. "Um schlimmeres zu verhüten", wie er selbst sagte. Hat nach dem Krieg unter anderem Bücher darüber verfasst, was er so alles nicht wissen konnte und nicht mitbekommen habe.

    AntwortenLöschen
  2. Da haben wir Frauen ja nochmal Glück gehabt, keine leitende Funktion, nur arbeiten und hinterher aufräumen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waren Männer je gut im Aufräumen? Aber alles kurz und klein schlagen - das war schon immer unsere Welt.

      Löschen