Dienstag, 25. Juni 2019

Die Zukunft: 100 € / qm Miete

In den Innenstädten der deutschen Großstädte werden die Mieten auf 100 Euro pro Quadratmeter steigen - und das ist noch nicht die Grenze. Lesen Sie das Experteninterview. Falls Sie studieren, kommen Sie nach Schweppenhausen und machen Sie ein Fernstudium.
http://greys.cc/thomas-olek-zukunftsmiete-in-frankfurt-100-euro-m²/?fbclid=IwAR0Bh0LBNGvTBRaBaX4HWNSI-oMXc7YLuQP8uaxOFmjmpzpsfP2aZXFex5w
Oder überspringen Sie das leidige Thema Mietwucher und befassen Sie sich mit ALKOHOL & DROGEN:





5 Kommentare:

  1. Wenn die Stadt unbewohnbar wird, sollte die Politik nicht eingreifen. Einfach der Natur ihren Lauf lassen. Eventuell irgendwann eine Mauer drum bauen...

    AntwortenLöschen
  2. Man hofft also, dass wegen des Brexits noch weitere Bullshit-Jobber Frankfurt fluten werden.

    AntwortenLöschen
  3. Es muß nicht immer Stadt sein ! Die Bodenseeregion und das angrenzende Allgäu ist auch sehr teuer geworden. Wenn man überhaupt eine Bleibe findet! Ist ja zusätzlich eine Urlaubsregion.
    Was die wenigsten wissen, die Bodenseeregion ist die Rüstungsschmiede Deutschlands.
    Dann noch Boehringer Ingelheim, Liebherr, MTU, ZF, Airbus und und und.
    Ein Blick in Immobilienscout.de klärt ruck zuck auf. Da ist Berlin noch gut dagegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier in Schweppenhausen sind letztes Jahr Häuser für 25.000 und 35.000 gekauft worden, kein Abbruchhäuser. Baugrundstücke: 100 €/qm.

      Come to where the flavor is. Come to Bonetti Country.

      Löschen
    2. Demnächst mache ich mich auf die Socken.

      Löschen