Sonntag, 2. Juni 2019

Die Zerstörung von YouTube

Die CDU will jetzt eigene YouTuber an die Videofront schicken, weil ihr die Medien zu grün und zu links sind. Hier die drei Favoriten:

MC Thor. In. Your. Face. Leider durfte das erste Video, aus dem wir dieses Standbild haben, bisher nur von Böhmermann und Bonetti gesehen werden.



The Dark Lord. Wenn du ein echter Konservativer bist. Schusswaffen für alle, Abtreibungsverbot und Krieg mit dem Iran. Sie wissen schon.



LeParanoid. Die Peitsche - die CDU besorgt es dir hart. Du wirst uns wählen oder ich komme heute Nacht. Du dumme Sau!

„Wir müssen einen Weg finden, als Partei in Echtzeit auf unterschiedlichen Kanälen zu kommunizieren und eigene Nachrichten zu setzen. Aus dieser Perspektive ergeben sich völlig neue Fragen: Beim Auftaktgespräch zum Werkstattgespräch haben wir beispielsweise keine Presse zugelassen. Wir haben einen Live-Stream angeboten, den jeder verfolgen konnte, aber es war kein Journalist vor Ort. Hinterher haben mir Journalisten gesagt, das sei sehr spannend gewesen. Sie hätten den ganzen Abend vor dem Rechner verbracht und unsere Sendung geguckt. Wir waren Herr über die Bilder, wir haben die Nachrichten selbst produziert. In diese Richtung wird es weitergehen, das ist moderne politische Kommunikation.“ (AKK, 13.3.2019, in einem Interview mit der JU)


Weltexklusiv: Der neue SPD-Chef

1 Kommentar: