Sonntag, 16. Juni 2019

Das Jahr 2018 - als Wolldecke

Eine Freundin hat das Jahr 2018 als Temperaturdecke gestrickt. Tag für Tag. Man sieht, wie heiß es damals in unserem Landkreis war. Die Decke ist 3,10 x 4,70 Meter groß. Wahnsinn, oder?

Kommentare:

  1. Wunderbar, soviel Geduld, und die Idee! Und schwer war es auch, weil das Werkstück beim Arbeiten immer schwerer zu händeln ist(falls es an einen Stück gearbeitet ist).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwer ist die Decke im Wortsinne: 6 kg. Nadine ist aber auch Profi. Nebenberuflich betreibt sie am Samstag einen Wollshop. Mann und zwei Jungs, Haus und Garten in ihrem Dorf laufen so nebenher :o)

      Löschen
  2. Ich stricke auch gerade eine! Es ist wirklich der Wahnsinn, was dabei rauskommt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffen wir mal, dass der Sommer in deiner Decke nicht so rot wird wie bei Nadine ;o)

      Löschen
  3. Sommer
    Sonne
    S tricklust ;)))

    *chapeau*

    AntwortenLöschen
  4. Das System ist nicht neu, gibt es auch als Verspätungsschal etc. Aber die ganze Arbeit mit der Decke in der Größe. Hut ab! Ich kann das zwar auf Rahmen, also ohne Nadelspiel, aber ein Rahmen gibt eine bestimmte Größe vor, man müsste also hinterher zusammennähen. Eher für Patchwork-Decken schön. Weißt du zufällig was das für eine Nadelstärke war?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, aber das ist Nadines Internet-Shop: http://woolypop.info/STARTSEITE/

      Löschen
    2. Danke. Wenn ich da wohnen würde, ich wäre zu Saisonzeiten - ich habe meist nur herbst und winters Strickabnehmer - Dauergast.

      Ich werde es mal in Strickkreisen weitersagen, vielleicht wohnt irgendjemand anderes in der Ecke und mag Nadine mal beehren.

      Löschen
  5. Das ist der Schal für die Nordhalbkugel. Unverkäuflich in Brazil.

    AntwortenLöschen