Dienstag, 28. Mai 2019

Bei den Tofu-Bauern auf Sumatra


Blogstuff 310
„Des Abends in der Schänke singt der Knecht sein Freiheitslied.“ (Heinrich Heine)
Ohne den Acht-Stunden-Tag gäbe es keine Konsumgüter. Ohne die Sehnsucht nach den Konsumgütern gäbe es keinen Acht-Stunden-Tag. So geht es immer weiter.
Nach Niederlagen im Spiel mit anderen Kindern blieb er einfach liegen, oft stundenlang, um dann einsam und im Dunkeln nach Hause zu gehen.
Hier wieder ein paar frische Geschäftsideen aus den Bonetti Labs: „Detox-Yoga – garantiert kohlenhydratfrei“ und „Billardtische für Kleinwüchsige“. Wo Christian Lindner Probleme sieht, sehe ich Marktlücken. Merke: Nur Wunder führen zu Bewunderung.
Die Tortenkrümel schauen auf die Kuchenkrümel herab und die Kuchenkrümel auf die Brotkrümel. So geht es zu auf der Welt.
Hat es jemals ein Blockflötenspieler zu Weltruhm gebracht?
Kinder, wie die Zeit vergeht. Im September 2006, ich war gerade vierzig geworden, wir hatten das Fußballsommermärchen hinter uns und Angela Merkel hatte noch nicht einmal ein Jahr im Kanzleramt hinter sich, wurde mit dem ersten Spatenstich die Baustelle des Berliner Großflughafens BER den Satirikern übergeben.
Flirt. Das Wort ist einfach bescheuert. Ich denke immer, man müsste es mit Ö schreiben. Flört. Und dann sieht es aus wie eine Nordseeinsel.
Es ist einfach widerlich, wie Disney die Star Wars-Markenrechte ausschlachtet. Jetzt gibt es auch noch so eine Cross-Over-Scheiße mit Lebensmittelkonzernen. Wer braucht das Luke Seitenbacher Müsli oder Ham Solo von Rügenwalder?
Wir sollten vielleicht etwas gnädiger mit diesem Land umgehen, weil es doch vielen merkwürdigen Existenzen dank des wirtschaftlichen Erfolgs und der hohen Beschäftigungsquote eine Perspektive bietet. Ich habe aus Spaß mal ein paar Abi-Kolleginnen und Kollegen von 1985 gegoogelt. Unsere Alice Schwarzer im Jahrgang ist Katzenlady geworden, sie züchtet Siamkatzen und andere Edelsorten. Unser Hobby-Fotograf ist Fotograf geworden, Ein-Mann-Betrieb, Homepage im Aufbau, keine GmbH oder GbR. Beide wohnen immer noch in ihrem Elternhaus. Entweder sind die Eltern tot oder sie sind nie ausgezogen. Ein anderer Held hat Philosophie studiert und eigentlich zwanzig Semester mit dem Nachholen von großem Latinum und Graecum verbracht. Er wohnt immer noch in seiner Studentenbude am Bahnhof und hat eine befristete Stelle in der Verwaltung eines Medienkonzerns.
Die Wutbürger, die das Internet zur Müllkippe ihrer schlechten Laune gemacht haben, sind doch nur ein Prozent der Bevölkerung. Die anderen 99 Prozent sind lethargisch, das ist das Problem. Denen ist alles egal und sie wollen auch nix ändern, schon gar nicht in ihrem Leben.
Blue Boy - Remember Me. https://www.youtube.com/watch?v=fKKNPLowteY

Alexa für Arme.

3 Kommentare:

  1. Antworten
    1. Na ja … da waren selbst die LDPD und die DBD berühmter.

      Löschen
  2. Internationaler Weltspieltag 2019 am 28. Mai 2019 in der Welt ... lass UNS lieber, mit Gummistiefeln oder barfuss - im Regen - spielen gehen (ړײ)

    AntwortenLöschen