Freitag, 29. März 2019

Reine Kopfsache


Blogstuff 295
„Pessimismus ist nur ein Mangel an Alkohol.“ (Andy Bonetti)
Tiere sehen die Welt gelassen. Sie nehmen sie, wie sie ist. Wenn ein Baum im Wald umfällt, dann müssen sie nicht zwanghaft aufräumen und Ordnung schaffen wie ein Mensch. Sie kämen gar nicht auf die Idee, Energie und Zeit zu verschwenden, um den Baum fortzuschaffen. Die Vögel sitzen auf dem umgestürzten Baum wie auf den anderen Bäumen. Ohne den Ehrgeiz, Dinge ändern zu müssen.
Wir fahren betrunken durch die Nacht. Dunkle Landstraßen. Der Fahrer löst seinen Sicherheitsgurt und bittet mich, das gleiche zu tun. Ich mache es und frage nicht nach dem Grund. Vertrauen unter alten Freunden. Größenwahn der Jugend. Sinnlose Mutprobe. Sträflicher Leichtsinn. Männer sind zum Glück nicht zu begreifen. Das haben wir mit den Frauen gemein.
Ist der Hass wirklich größer als früher? Oder wird er durch das Internet nur sichtbarer?
Die Currywurst ist meine Schwester, deren Ehre ich verteidige. Der Döner ist mein Bruder, Respekt und Treue für meine Freunde von der Imbissbude.
Die Wahrheit kann so brutal sein: Ich bin nicht Manns genug für Herrenschokolade. Ist mir zu bitter.
„Der Text ist wie der teilnahmslose Blick eines unbedeutenden Menschen am anderen Ende der Bar.“ (Andy Bonetti über „Schwanengeschnatter“ von Ulf Malotzke)
Stellenausschreibung. Ende Mai, nach der Europawahl. „Trauerbegleiter gesucht. Adresse: A. Nahles, Willy-Brandt-Haus, Berlin.“ Es werden etliche Abgeordnete ihren Job verlieren.
Hätten Sie’s gewusst? Im Steigenberger Hotel am Los-Angeles-Platz in der West-Berliner City gibt es die Currywurst “Gold Edition”: Rinderwurst mit der Sauce Ihrer Wahl, verziert mit Blattgold und Röstzwiebeln, dazu ein Glas Champagner – für 26,50 €. Was Ribery kann, können wir schon lange.
Meine T-Shirts sind eigentlich Nachthemden: https://www.youtube.com/watch?v=p2tChnU5l_Q
Warum gibt es eigentlich keine Zahnpasta mit Nutella- oder Himbeergeschmack?
Zen für Fortgeschrittene: In völliger Dunkelheit ein fünfhundertteiliges Puzzle legen – ohne Hammer.
Deutschland ist die Heimat der kleinkarierten Dauerdiskussionen. Mit dem Abstand von einigen Monaten kristallisiert sich die Top 3 der Charts für das Jahr 2018 heraus. Hier die Lieblingsthemen der Korinthenkacker:
Nr. 3: Ein paar Fußballspieler lassen sich mit dem türkischen Präsidenten fotografieren.
Nr. 2: Ein spanisches Gedicht auf einer Berliner Hauswand ist plötzlich doof.
Nr. 1: Horst Seehofer fällt der Lutscher aus dem Kinderwagen und er fängt an zu plärren.
Del Shannon – Runaway. https://www.youtube.com/watch?v=ziLagAgoPCE

Siegfried & Roy am Anfang ihrer Karriere.

12 Kommentare:

  1. „Pessimismus ist nur ein Mangel an Alkohol.“ (Andy Bonetti)

    ...UNTERSCHREIB ;) *hicks*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prost. Habe mir gerade ein Gläschen Grand Marnier gegönnt. Orangen sind ja sooo gesund :o)

      Löschen
    2. Orangenlikör? Gibt es einen Leser, der diese perverse Neigung mit Dir teilt ?

      Löschen
    3. Ich arbeite mich hier durch den Wein- und Spirituosenkeller. Zum Glück war es nur eine Flasche Grand Marnier. Heute Abend ist wieder Weißwein dran :o)

      Löschen
  2. Das Foto gefällt mir sehr, erinnert mich an die Bilder von Zille in dessen Museum in Berlin. Altersmäßig würde Siegfried und Roy passen, aber wo ist eine Katze?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Es fehlt Catcontent. Vielleicht haben sie anfangs ja auch nur Hamster durch kleine Reifen springen lassen.

      Löschen
    2. Wo die Katzen sind?
      In den Handtaschen, Du Dummerchen!

      Löschen
  3. Jedem, der allen Ernstes glaubt, der Homo Sapiens sei eine intelligente Spezies empfehle ich die folgenden Sucheingaben bei YouTube:

    1.) Idiots on wheels
    2.) Car Wash Failures
    3.) Driving in Russia

    Anschließend kann man direkt mit der Neubewertung der menschlichen Rasse beginnen

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich gibt es Zahnpasta mit Himbeergeschmack:
    https://www.smile-store.de/antibakterielle-himbeer-zahnpasta-splat-love.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! Die kann man morgens auch notfalls aufs Toastbrot machen.

      Löschen
  5. Deutschland ist die Heimat der kleinkarierten Dauerdiskussionen.

    Und der zwanghaften Besserwisserei.

    AntwortenLöschen