Donnerstag, 28. März 2019

Krone der Schöpfung oder Gespött des Universums – ein Erfahrungsbericht

Wird die Scham mich überleben? Oder der Zorn auf einen Schöpfer, der mich – zum Hohn und Spott der ganzen Welt – so erschaffen hat, wie ich nun einmal bin. Meine Knochen sind nicht für die Schwerkraft dieses Planeten gemacht. Außerdem sind seit dem Abitur noch fünfzig Kilo Knochen dazu gekommen.
Aber ich will von Anfang an erzählen. Schuld hat natürlich dieses Lockvogelangebot eines dänischen Betten-Etablissements. Zwanzig Prozent auf alles! Ich hin. Neue Matratze. Zwohundert Ocken. Vorführmodell 150. Plus Rabatt = 120.
Und dann bin ich durchgedreht. Habe mir eingeredet, ich hätte Geld gespart. Was mache ich? Kaufe einen Lattenrost dazu. Einen Lattenrost! Ich bin ja selbst schuld.
Heute Nacht hat es KNACK gemacht. Bis zum Morgen hing ich schräg im Bett wie die Titanic. Im Morgengrauen betrachte ich den Schaden. Er ist gebrochen. Genau an der Stelle, an der ich meinen gewaltigen Leib  elfengleichen Astralkörper immer in die Koje hinein- und hinauswuchte. Zwei Monate hat das Scheißteil aus dem Norden gehalten. Nie wieder Kopenhagener Kranzkuchen!
Zum Glück habe ich noch den alten Lattenrost aus Metall. Ein Lob der Faulheit. Ich habe ihn noch nicht zum Wertstoffhof gebracht. Fünfzig Jahre alt. Nur durch Atombomben zerstörbar.
Letztes Jahr ist mir auch der Rahmen meines Berliner Betts – nach 26 Jahren! – gebrochen. Vollholz. Trotzdem. Sie wissen: schwere Knochen. KNACK! Dort habe ich es mit den sechs Bänden „Schriften und Briefe“ von Lichtenberg (2001-Ausgabe) abgestützt. Ich ruhe sozusagen auf Literatur und Geist. In Schweppenhausen ist es jetzt wieder Stahl.

Meine Figur (Symbolbild).

7 Kommentare:

  1. Krone der Schöpfung natürlich! Die modernen Lattenroste taugen halt nix mehr.

    AntwortenLöschen
  2. 20 % a u f alles, heißt doch streng genommen: Alles 20 % teuerere. Wenn sie Dir dann 20 % vom Kaufpreis abziehen, kann da was nicht stimmen. Maisenknödel hättest Du zum normalen Tarif bekommen, weil Tiernahrung.

    AntwortenLöschen
  3. Klingt trotzdem nach zu wenig Bewegung.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann Sie atmen lassen bis Sie kotzen !
    Nur durch Atmen. Also vorsicht.

    AntwortenLöschen
  5. Schwere Knochen sind ein echtes Übel...

    AntwortenLöschen
  6. Vor ein paar Jahren hätte ich Euro-Paletten als stabile preiswerte Alternative empfohlen, seit diese jedoch für den Möbelbaufimmel von Heimwerkern herhalten müssen, sind sie inzwischen teurer als jeder Lattenrost.

    AntwortenLöschen