Mittwoch, 6. Februar 2019

Matchbox Memories

Ich habe meine Matchbox-Autos geliebt. Ich hatte mindestens fünfzig Stück. Der Star in meinem Kinderzimmer war der Mercury Cougar. Das abgegriffene Stück Metall steht noch heute auf meinem Schreibtisch. Hier zwei Profifotos aus dem Netz.



Die Nr. 2 war dieser Ford Galaxie Feuerwehrwagen. Ich wollte trotzdem als Kind kein Feuerwehrmann werden. Mein erste Berufswunsch war Gentleman-Verbrecher. Einer, der mit raffinierten Methoden spektakuläre Einbrüche verübt. Leider ist aus mir nur ein kleiner Ganove geworden, der anderen Leuten die Zeit stiehlt.


Kommentare:

  1. oh ja ,ein cougar auto...
    https://de.wikipedia.org/wiki/Cougar_(Slang)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Passt! Ich suche nämlich eine Frau über 70, gerne lesbisch, für eine Scheinehe. Sie sollte mich durchfüttern und keinen Sex verlangen. Bitte nur ernstgemeinte Zuschriften!

      Löschen
  2. Wikipedia sei dank.
    Mercury Cougar 4. Generation
    Motor mit 7,5 Liter Hubraum, so called "big block"
    380 PS
    2 to Leergewicht
    Nach Spritverbrauch bei ambitionierter Fahrweise bitte nicht fragen.
    Da waren Schadstoffe oder CO² Ausstoß noch kein Thema.
    Herrlich. Und wie unschuldig, ja fast schon kindlich.
    Und das die Amis bis dahin schon hunderte Atombombentests hinter sich hatten, oberirdisch oder unter der Erde, mein Gott, wie hat man damals gelebt.
    Und wir sahen im TV bezaubernde Jeanie oder Bonanza oder Lassy oder Flipper oder sonst ein Ami Scheiß.
    Das war unser Weltbild.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, auf CO2 ist doch gepfiffen. Die Chinesen und Inder werden auf ihrem Weg zum westlichen Lebensstil soviel Dreck in die Luft blasen, dass wir hier in D nichts gegen den Klimawandel machen können, egal wie oft wir den Müll trennen. Mein Lieblingsauto heute ist der Lamborghini Miura. Bitte ohne Katalysator :o)

      Löschen
    2. Lambo Miura !
      Ein Auto, das puren Sex verspricht !
      Aber es ist so wie im waren Leben, die tollen Frauen sind im Bett langweilig,
      die Unscheinbaren.....

      Löschen
    3. Ist Spurengasparanoia eigentlich eine anerkannte Berufskrankheit und wenn ja bei wem?

      Löschen
  3. Mein Lieblingsmatchboxauto ever: Stretcha Fetcha - Ghettoslang anno 1972!

    AntwortenLöschen