Donnerstag, 7. Februar 2019

Bonetti bringt die Algorithmen zum Tanzen


Blogstuff 278
„Texte überarbeiten, Inhalte hinterfragen, Fakten recherchieren – das alles sind für mich Zeichen der Schwäche. Kein guter Autor macht das.“ (Al Schwalone)
Das ist das neoliberale Erbe der Ära Merkel: Dreimal wurde der Finanzsektor von Union, SPD und FDP gerettet, beim Lehman-GAU, bei der sogenannten „Griechenlandrettung“ und bei Quantitative Easing der EZB. Als Dank wurde mit der „Schuldenbremse“ die neoliberale Austeritätspolitik in allen deutschen Verfassungen verankert.
„Wissenschaftler hoffen: In einem Jahr können wir Krebs heilen!“ Eine Schlagzeile bei BILD-Online. Dann kann ich mir ja die Vorsorgeuntersuchung sparen, oder?
Es gibt Orte, da kommt man einfach nur her. Die muss man nicht kennen. Da gibt’s auch nichts zu erzählen. Remscheid zum Beispiel. Oder Kaiserslautern.
Welche Europäer hatten nicht alles ein Empire! Engländer, Franzosen, Spanier, Italiener, Portugiesen, Russen und sogar die Österreicher. Das Großdeutsche Reich gab es aber offiziell nur von 1943 bis 1945 und in den letzten beiden Jahren war es ganz klein.
Ab sechzig fliegen die Jahre nur noch vorbei. Dann kommt die Zeit, wo es nicht mehr lustig ist. Wo es hässlich und brutal wird. Da nutzt es auch nix, wenn sie im Fernsehen irgendeine Arschkrampe aus dem Kaukasus oder aus Japan zeigen, die hundert Jahre alt ist. Was bringt einem das hohe Alter, wenn man den ganzen Tag auf einer Bank vor dem Haus sitzt und den Leuten so eine gequirlte Scheiße erzählt wie „Trinken Sie nach dem Frühstück einen Doppelkorn und Sie werden uralt – das ist das ganze Geheimnis“? Das eigentliche Leben ist viel früher vorbei, nur die Länge des Abspanns unterscheidet sich.
Früher sagte man, es gäbe achtzig Millionen Bundestrainer in Deutschland und achtzig Millionen Bundeskanzler, die es besser wissen als der Amtsinhaber. Heute gibt es auch noch achtzig Millionen Pädagogen, achtzig Millionen Ärzte und achtzig Millionen Universalexperten. Man liest dreieinhalb Sätze im Internet und glaubt, mitreden zu können. Es ist doch nicht schlimm, wenn man zugibt: „Ich weiß das nicht“ oder „Ich kann das nicht“.
Literaturtipp: Al Schwalone – „Die Aktie Mensch“. Jeder Satz ein Wirkungstreffer. Schwalone beschreibt den Ruhrpott Anfang der sechziger Jahre. Das Leben ist dreckig, laut und vulgär. Erst wenn die letzte Hoffnung versoffen ist, beginnt die Nacht. Ab nächste Woche im Buchhandel.
Für mich ist Relotius ein Vorbild. Der Mann hat jeden Literaturpreis verdient, den er bekommen hat. Das waren doch Literaturpreise, oder?
Schlimme Dinge hat das Denken verursacht, zum Beispiel die Atombombe. Schöne Dinge hat das Denken verursacht, zum Beispiel den Käsekuchen. Niemand kann über diese Menschheit ein abschließendes Urteil sprechen, wenn in einer Million Jahren die Reste unserer Zivilisation aus dem Sand gegraben werden.
Nachteil des Christentums: Nach dem Tod gibt es nur alkoholfreies Manna - bestenfalls (im Paradies, in der Hölle gibt es nix). Vorteil des germanischen Glaubens: Nach dem Tod (bitte Schwert bereithalten!) feiert man in Walhalla endlos Party und es gibt Alkohol.
Blogstuff wurde in der Kategorie „Snack Content“, d.h. Inhalte für Menschen mit geringer Aufmerksamkeitsspanne, für den Grimme-Preis 2019 nominiert.
Wir flüchten vor stärkeren Wesen und wir fressen schwächere Wesen. So will es unsere DNS. Wann machen wir den nächsten Schritt?
Warum hat jede Aldi-Kassiererin ein Namensschild, aber kein Polizist?
Glücklich ist, wer sich in einem Schrank versteckt, obwohl er gar nicht gesucht wird.
Presidents Of The USA - Video Killed The Radio Star. https://www.youtube.com/watch?v=9PldYq3KHXc

Joe Cocker bleibt skeptisch, wenn es um den Brexit geht.

1 Kommentar:

  1. "Es gibt Orte, da kommt man einfach nur her. Die muss man nicht kennen. Da gibt’s auch nichts zu erzählen. Remscheid zum Beispiel. Oder Kaiserslautern."

    H A L L O ... ich komme aus Kaiserslautern
    + „Ich weiß das nicht“ oder „Ich kann das nicht“.

    Events im Februar 2019
    7 Do

    Winke-deinem-Nachbarn-mit-allen-Fingern-Tag
    Ballett-Tag
    Schick-einem-Freund-eine-Karte-Tag

    ... (ړײ) *weissteAKTUELLBescheidundHerrAssaueristgesterngestorben*

    AntwortenLöschen