Samstag, 8. September 2018

Was macht eigentlich Söder?

„Brauner Schmutz hat in Bayern nichts verloren!“ (Markus Blume, CSU-Generalsekretär)
„Söder macht’s“ heißt der CSU-Slogan im Wahlkampf. Um das Wutvolk zu besänftigen, soll es Brot und Spiele geben. Bierpreisbremse auf dem Oktoberfest, Asylaufschlag für Ausländer am Bratwurststand, Gladiatorenkämpfe mit jungen Arabern und Afrikanern in der Allianzarena, Privatisierung der Abschiebung – kostenlose Kopfgeldjägerlizenzen in jedem bayrischen Rathaus („nur echt mit dem Kruzifix“).

Schluss mit lustig, du dunkelhäutiger islamistischer Grenzverletzer!


Die Strategie: Hauptgegner AfD rechts überholen. Solche Plakate gehören der Vergangenheit an:




Das sind die neuen Plakate:


Die CSU denkt auch an ihre Gesinnungsgenossen in Sachsen.



Bei Söder läuft's wieder.



Bayerischen Leberkäs erhalten - meine Rede.

2 Kommentare:

  1. Was Söder macht? Er hängt bei Ikea rum:

    https://tinyurl.com/yda6lcyc

    AntwortenLöschen