Samstag, 1. September 2018

Die Top-Story

Doc Ohlsen nippte an seinem Champagner und sah den bleichgesichtigen Riesen lange an.
„Schreckliche Sache, die mit Berkowitz passiert ist. Ich nehme an, Sie haben bereits davon gehört.“
Hoover Ratbone rührte ungerührt Zucker in seinen Kaffee.
„Ich habe sogar als Erster von seinem Tod erfahren.“
„Wie … wie haben Sie …?“
Das fette Gesicht von Ohlsen zitterte vor Nervosität.
Ratbone machte eine Kunstpause und trank einen Schluck.
„Weil ich ihn umgebracht habe.“
„Sie?!“
Der Doc war laut geworden und an den Nachbartischen wendeten sich die Köpfe anderer Gäste in seine Richtung.
„Ja“, sagte Ratbone seelenruhig. „Er wollte mit der Geschichte zu Bonetti.“
„Aber er hat ihn hoffentlich nie erreicht.“
Der dicke Verleger flüsterte jetzt.
Ratbone grinste und schüttelte den Kopf. Dann trank er seinen Kaffee in einem Zug aus.
„Wenn Bonetti die Story bekommen hätte, würde inzwischen die ganze Stadt darüber reden", sagte Ohlsen. Wer weiß es noch alles?“
Der Killer lehnte sich im Korbsessel zurück und verschränkte die Pranken auf dem Schoß.
„Berkowitz hat mir bei seinem Leben geschworen, dass er es niemandem erzählt hat.“

Der Verleger zog ein großes Stofftaschentuch hervor und wischte sich die schweißglänzende Stirn.
„Ich habe die Story also exklusiv?“
„Natürlich. Sie kennen mich. Ihre Zeitung wird die Geschichte als Erste bringen.“

Nächste Woche: Das Geheimnis der Anderson-Expedition


Extrabreit – Geisterbahn fahrn. https://www.youtube.com/watch?v=1n1UAavlLAc

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen