Freitag, 31. August 2018

Hätten Sie’s gewusst?

Heute vor 150 Jahren wurde die erste Flasche Coca-Cola in Dalton, Oklahoma, verkauft:

Sie enthielt fünf Gramm reines Kokain. Alle Kunden kamen am nächsten Tag wieder. Der Siegeszug des „Erfrischungsgetränks“ begann. Leider gab in den ersten fünfzig Jahren, bis zum Verbot des Kokainzusatzes, ca. 5000 Tote, sei es durch Drogenmissbrauch, sei es durch Schießereien im Kampf um die letzte Flasche.

2 Kommentare:

  1. 5000 Tot in 50 Jahren...das sind 100 i, Jahr....die wären vielleicht auch sowieso gestorben.....das Automobil hat eine höhere Trefferquote...

    AntwortenLöschen
  2. Wenn das mal keine Fake-News sind 🤔

    AntwortenLöschen