Donnerstag, 12. Juli 2018

Der Kiezschreiber tritt zurück!

Nein, liebe Parteifreunde. Er tritt nicht zurück. Er tritt nur kürzer.
Sommerpause. Bis Mitte August.
Wenn ich wieder online bin, haben Sie die thailändischen Kinder längst vergessen, die aus einer Höhle gerettet wurden. Häuptling Crazy Horst ist vielleicht schon unter völligem Verlust seiner Würde und seiner Bedeutung von uns gegangen.
Es wird einige Neuerungen in diesem Blog geben. Eine App für Linkshänder, die diesen bedauernswerten Kreaturen das Lesen erleichtern wird. Eine Version des Blogs wird koscher sein, eine andere halal. Begriffe wie Schweineschnitzel und Kellerbier werden dann automatisch durch Schawarma und Kräutertee ersetzt.
Die Themen nach meinem Urlaub: „Fallingbostel im Endstadium“, „Nationalisten aller Länder, vereinigt euch“ und „Was hätte Jesus zu alkoholfreiem Radler gesagt?“
Freuen Sie sich jetzt schon, wechseln Sie nicht zu anderen Influencern!
Ein Monat ist keine lange Zeit. Es wird Ihnen eine Leere sein.
M. E.

Kommentare:

  1. klasse geschrieben... schönen Urlaub!

    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Dann wünsche ich Ihnen eine gute Zeit. Regenerieren Sie sich und kommen Sie mit guten Ideen zurück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade bin ich im Anflug, mit dreißig neuen Texten im Gepäck + Captain Bavaria, dem neuen Helden :o)

      Löschen
  3. ….der Monat ist rum......wann geht´s weiter?

    AntwortenLöschen
  4. Ich sitze gerade im Zug von Berlin nach Frankfurt und bin seit einer halben Stunde wieder online. Leider hat sich nix geändert, obwohl ich fast fünf Wochen im digitalen Outback war. Ab morgen geht es hier weiter.

    AntwortenLöschen
  5. ...super...waren ja bald schon Entzugserscheinungen...

    AntwortenLöschen