Freitag, 9. März 2018

Blogstuff 200

https://www.youtube.com/watch?v=XwslLBfFvJM
„Verfügung für Todesfall: alle Zeugnisse von mir wie Berichte, Briefe, Ringheftchen, sollen vernichtet werden, es stimmt nichts.” (Max Frisch: Homo faber)
Die Leute reden immer eine Scheiße, es ist nicht zu glauben. Wenn du sie fragst, was das Tollste am Leben ist, dann fangen sie mit ihrer üblichen Litanei an: beste Familie der Welt, superinteressanter Job, sensationeller Urlaub geplant und ein Elektroauto 2030. Bullshit! Das Beste am Erwachsenendasein ist es, nachts um drei Uhr alleine in Unterhosen vor dem Kühlschrank zu stehen und sich in aller Ruhe die Belohnung für dieses Leben auszuwählen. Kleiner Tipp: Der Lohn wird mit Bier oder höherprozentigen Alternativen hinuntergespült. Wer bei dieser Expedition unter tausend Kalorien bleibt, kommt nicht in den Himmel. Wer erwischt wird auch nicht.
„An Weihnachten gestorben”, lese ich. Aber ich kann es nicht verstehen. Wie kann man an Weihnachten sterben?
Andy Bonetti ist für seinen ausschweifenden Lebensstil und skandalöse Bühnenauftritte bekannt. Die neue Serie „Bonetti Inside“, die ab nächster Woche die Blogstuff-Reihe ersetzt, die nach 200 Folgen leider abgesetzt werden muss, möchte Ihnen den Meister etwas näher bringen. Wird er je wieder mit den Spice Girls auftreten? Wird es doch noch die angekündigte Live-Lesung auf einem FDP-Parteitag geben? Wird er den Patentstreit mit IKEA – es geht um seine bahnbrechende Erfindung, die Innenbeleuchtung für Kleiderschränke – gewinnen? Endlich werden auch kritische Fragen gestellt! Erwarten Sie das konzentrierte Schweigen eines Könners.

Bonetti im zarten Alter von 17 Jahren (Quelle: Schülerzeitung).
SCHWEINEMETT !!! Der Schlachtruf aller Leute, die vor Erreichen des Rentenalters sterben werden.
https://www.mett-brötchen.de/mettrechner
Wir lachen im Traum, aber lachen wir auch im Schlaf? Oder lächeln wir, wenn wir im Traum lachen? Wir wissen so wenig.
Eigentlich bin ich ja eher der Rotweintyp, aber mein Drogenberater hat mir Pernod empfohlen.
„Mir importiert sein großer Wortschatz.“ (Pralinski über Bonetti)
Wie hat die SPD es eigentlich geschafft, sich so in die Scheiße zu reiten? Es erinnert mich an diese Horrorfilme, in denen ein paar unbedarfte junge Menschen auf dem Highway die falsche Ausfahrt nehmen und in ein Kaff voller mordlustiger Hillbillys geraten, wo es keinen Handy-Empfang gibt und ihnen der Motor verreckt. Egal, was sie jetzt noch machen – es ist vorbei.
"Der desillusionierte Johnny Malta bekommt von PEN International den Auftrag, Andy Bonetti, einen hochdekorierten Literaturhelden, der offenbar den Verstand verloren hat, zu liquidieren. Tief im hessischen Dschungel hat Bonetti eine private Terrordiktatur errichtet." So steht es in vielen Illustrierten. In Wirklichkeit arbeitet Bonetti achtzig Stunden die Woche brutal hart am Manuskript, spielt im Bereich der Protagonisten längst mit der Viererkette und zahlt brav seine Sekt- und Tabaksteuer.
Mit links kann man ein Spiel gewinnen, aber mit rechts gewinnt man die Meisterschaft. Alte Politikerweisheit.
Sie kennen das: Spät abends kommen Sie nach Hause und haben noch diesen fabelhaften Geschmack von Döner Kebab oder Gin Tonic im Mund. Jetzt die Zähne putzen? Das ist zwar gesund – aber dann ist ja der ganze schöne Geschmack futsch! Warum gibt es eigentlich keine Zahnpasta in den Geschmacksrichtungen „Jägerschnitzel“ und „Pizza“? Wäre das nicht ein Produkt, auf das wir alle schon lange warten?

Solid Space – Contemplation. https://www.youtube.com/watch?v=3aRNRvaDXjA



Mein Sachbuchfavorit. 1983 erschienen. Es beruhigt mich, wenn der Untergang jedes Jahr unmittelbar bevorsteht.

Kommentare:

  1. Der Lohn wird mit Bier oder höherprozentigen Alternativen hinuntergespült.

    Schon mal Wodka Bounty morgens um halb 1/4 probiert?

    AntwortenLöschen
  2. "Wer bei dieser Expedition unter tausend Kalorien bleibt, kommt nicht in den Himmel. Wer erwischt wird auch nicht."

    ... ich mache DAS tagsüber, werde NIE erwischt + komme doch - hoffentlich - auch in den HIMMEL !!! (ړײ)

    AntwortenLöschen