Freitag, 22. September 2017

Die Erfindung von Journalismus und Literatur

„Die alte Gomolke gehörte zu den Frauen, die das Husten eines Flohes auf einen Kilometer Entfernung mit der Präzision einer Waldohreule wahrnehmen konnte. Sie kannte alle Geschichten aller Menschen, die jemals in diesem großen Haus gewohnt hatten.“ (Johnny Malta: Tantrasex für Alleinstehende)
Es war an einem Abend, lange bevor die Zeitrechnung erfunden wurde. Harry, Larry und Barry saßen mit ihren Frauen Sandy, Candy und Mandy um das Lagerfeuer am Höhleneingang und fraßen wie die Wilden. Sie schmatzten, grunzten und rülpsten, was das Zeug hielt und ihre zotteligen Kinder waren auch nicht viel besser.
Als sie mit ihrer Mahlzeit fertig waren, ließ Harry einen letzten, ohrenbetäubenden Rülpser hören, der die Affen vor Schreck von den Bäumen fallen ließ.
„Ich war heute mit Larry auf der Jagd, als wir plötzlich dieses Rascheln im Gebüsch hörten.“
Alle hörten ihm aufmerksam zu.
„Ich gehe in das Gebüsch und wen sehe ich?“
„Wen siehst du, Harry?“ fragte seine Frau Sandy gespannt.
„Einen riesigen Bären.“
„Er war echt riesig“, ergänzte Larry.
„Er faucht mich an und schlägt mit seinen gewaltigen Pranken nach mir. Aber ich bin nicht weggerannt. Ich habe ihm mit der Keule so richtig die Fresse poliert.“
„Habt ihr ihn getötet?“ fragte Candy. Ihr lief das Wasser im Mund zusammen, wenn sie an gebratene Bärentatzen und die leckeren Bärenschinken dachte.
„Nein, das Mistvieh ist einfach weggelaufen.“
„Ist einfach weggelaufen“, fügte Larry zur Bestätigung hinzu.
„Wir haben heute Pilze gefunden, die waren so groß wie Köpfe“, begann Mandy zu erzählen. „Wir haben sie hinten in der Höhle zum Trocknen aufgehängt.“
„Das war ganz schön gefährlich“, sagte Sandy.
„Warum?“ fragte Harry seine Frau.
„Weil da überall Schlangen waren“, sagte Candy, die auch dabei war. „Aber die Kinder haben mit Stöcken auf den Boden geschlagen und die Schlangen sind abgehauen.“
„Das ist gar nichts“, sagte Barry, der sich bisher zurückgehalten hatte. „Ich war auf der Lichtung hinter dem Eichenhain. Ihr wisst schon, dieser Ort, der von Dämonen verhext wurde. Der Wind heulte über die Wiese und es lag ein merkwürdiger Dunst über allem, so dass ich kaum etwas sehen konnte. Ich trat näher – und dann sah ich es.“
„Was?“ riefen sie alle wie aus einem Mund.
„Ein weißes Einhorn. Es war fast so groß wie ein Mammut und wenn es mit den Hufen aufstampfte, zitterte die Erde. Und dann sprach es zu mir.“
„Was hat es gesagt?“ fragte Harry.
„Haltet euch von dieser Lichtung fern oder die Götter werden euch mit Fieber schlagen, ein gewaltiger Sturm wird kommen und eure Kinder davontragen.“
Sie alle schwiegen betreten. Die Männer sahen in die Finsternis hinaus, die Frauen hatten die Köpfe gesenkt und jammerten leise.
Er hatte es wieder einmal geschafft. Seine Geschichte war die Beste. Aber er hatte ja auch genügend Zeit gehabt, sich die Story auszudenken, als er bei schönstem Sonnenschein auf der Wiese gelegen und gedöst hatte.
Iggy Pop – Candy. https://www.youtube.com/watch?v=6bLOjmY--TA

Copyright: Olga Rotova.

1 Kommentar: