Freitag, 2. Februar 2018

Gespräch mit Gott

Bonetti: Warum überschüttest du mich mit deiner unendlichen und bedingungslosen Liebe, obwohl ich den ganzen Tag in Unterhosen vor dem Computer sitze, Schokolade esse und die Welt mit meinen drittklassigen Witzen nerve?
Gott: Weil ich dich so geschaffen habe, Andy. Als Prüfung für die Menschheit, als Vorbild für alle geldgeilen Workaholics mit Waschbrettbauch, die ich nicht in meine Chillout-Zone namens Himmel lassen werde, und als Inspiration für deine Leser.

1 Kommentar:

  1. Geht mir auch so. Wenn ich was wirklich gut kann, dann nix dafür.
    Hat alles der mit den 1000 Namen verbockt.
    Andererseits: wenn ich dem das durchgehen lasse, dass dieser alte Angeber an allem schuld sein darf, dann räum ich dem ja Gewalt über mich ein...
    Fühle mich inspiriert...

    AntwortenLöschen